Lecker Essen in Köln: La Société

Take away – das ist das große Ding in Zeiten von Corona: Man fährt zum Restaurant seines Vertrauens, holt das vorbestellte Essen ab, bezahlt – und genießt zuhause. Kaum ein Restaurant kann es sich leisten, mehrere Monate geschlossen zu bleiben, kein Wunder also, dass auch Traditionsrestaurants mit Stern wie das La La Société in Köln…

Köln: Take away vom Restaurant Astrein

Ich gehe auf das geöffnete Fenster des Restaurants Astrein in der Krefelder Straße zu – und schon schallt es mir entgegen: Guten Tag! Wen darf ich begrüßen? Fast, als ob alles normal wäre. Ist es aber natürlich nicht: Denn wie alle Restaurants darf auch das Astrein wegen der Gefahr, sich mit dem Corona-Virus anzustecken derzeit…

Sterneküche in Köln: Neobiota

Habt Ihr schon einmal Kerbelknolle gegessen? Genau – so habe ich auch geschaut, als mir die Bedienung bei meinem zweiten Besuch im Neobiota in Köln das Gericht erklärte. Das Sternerestaurant sitzt auf der Ecke Kleine Brinkgasse/Große Brinkgasse mitten in der Stadt. Es ist relativ klein, hat viel Glas auf den beiden Gebäudeseiten zur Straße, und…

Gelesen: Riskante Rezepte

Küchenballet. So bezeichnet Birand Bingül in seinem Buch “Riskante Rezepte” (Werbe-Link zu Amazon) die Küche in einem Sternerestaurant. Das Buch habe ich vom Verlag kostenlos zur Rezension bekommen. Tatsächlich hat man in diesen Restaurants den Blick in die Küche eher selten, um beurteilen zu können, wie das Miteinander der Köche aussieht. Wohl aber beispielsweise im…

Sterneköchin Julia Komp in Köln

Ob wir hier richtig sind? Die Straße ist dunkel, links von uns stehen Lagerhallen. Außer uns scheint hier kein Mensch unterwegs zu sein. Das ist ein bisschen wenig dafür, dass in der Hafenstraße in Köln-Mülheim ein Pop-up Restaurant der Sterneköchin Julia Komp sein soll. Doch da, einige Meter weiter geradeaus, ist ein unscheinbarer Tordurchgang mit…

Asiatische Restaurants in Düsseldorf: von günstig bis Sterneküche

Wer in Deutschland japanisch essen möchte, sollte das in Düsseldorf tun. Schließlich gibt es dort eine besonders große japanische Gemeinde. Darum heißt das Viertel um die Immermannstraße herum, in der Nähe des Hauptbahnhofs, auch Little Tokyo. Allerdings ist die asiatische Küche vielseitig: Es gibt in der Landeshauptstadt von NRW auch chinesische oder thailändische Restaurants. So…

Sterneküche: Einsunternull in Berlin

Das Einsunternull in der Hannoverschen Straße in Berlin ist von außen so unscheinbar, dass wir erst einmal daran vorbei gehen. Drinnen ist es ganz gemütlich mit Holztischen und Lederstühlen – zumindest im Erdgeschoss. Denn eins unter Null saßen wir leider nicht, als wir an einem Samstagabend im Mai dort waren: Nach einem Wasserschaden vor einiger…

Mozartfest in Würzburg: Ein Abend für alle Sinne

Sieben Stockwerke unter mir schlängeln sich Autos in die Stadt. Von ihrem Motorenlärm bekomme ich jedoch so weit oben im GHotel in Würzburg nichts mit. Allerdings lausche ich gespannt auf etwas anderes: Während ich weiter die Autos beobachte, presse ich mein rechtes Ohr an die anthrazitfarbene Wand zum Nachbarzimmer. Und tatsächlich: Die leisen Töne eines…

Genussreise nach Amsterdam: Restaurants, Cafés und Bars

Lecker sind die Pommes mit Erdnusssoße und Frikandel. Aber sie sind erfreulicherweise nicht alles, was man in den Niederlanden zu essen bekommt. Bei unserem Städtetrip haben wir es uns gut gehen lassen. Dies sind unsere Tipps für Kaffee, Abendessen, Snacks und Cocktails.

Rotterdam: Kibbeling und Sterneküche

Wenn ich in den Niederlande bin, muss ich zwei Dinge essen: Kibbeling, das weiße Fischfilet, das im Backteig fritiert wird, und Pommes mit Erdnusssoße. Das will ich aber nicht jeden Tag essen, Abwechslung auf dem Teller ist mir schon wichtig. Die gibt es in Rotterdam auf jeden Fall, denn hier leben mindestens 193 Nationalitäten. Sie…

Lecker Essen in Düsseldorf: Dr. Kosch

Es ist der Abend der ungewöhnlichen Geschmackskombinationen: Den isländischen Rotbarsch gibt es mit Spinat, Blumenkohl, einem Klecks Kartoffelbrei, Ei und Garnele. Eingehüllt ist das Ganze in einen deutlichen Vanilleduft. Fisch und Vanille, das klingt für mich auch heute noch nach einer gewagten Verbindung. Geschmeckt hat aber trotzdem, was Volker Drkosch uns beim Show-Kochen in seinem…

Essen im Sternerestaurant: Gut Lärchenhof bei Köln

„Darf’s ein Gläschen Champagner sein? Oder gleich die ganze Flasche?“, fragt man die Gäste an unserem Nachbartisch: ein älteres Paar, sie sehr geschminkt und mit Gold behangen, mit einer jüngeren Frau und einem gleichaltrigen Mann. Ihr Gesicht sieht künstlich gestaltet aus, der Mann hat eine riesige, goldene Armbanduhr am Handgelenk und erzählt, wie er mit…