Wie man etwas andere Urlaube macht

Pauschalurlaub ist ja nicht mein Ding. Den ganzen Tag am Strand oder am Pool liegen, dazwischen Essen vom Buffet holen – zu langweilig! Ich will in meiner Auszeit viel sehen und erleben. Das kann man übrigens auch, wenn man keinen klassischen Urlaub macht. Ich bin beispielsweise ein großer Freund der Aktivwochen, die die gesetzlichen Krankenkassen…

Voluntourismus: Hilfsprojekt statt Baustelle

Sich im Urlaub ehrenamtlich engagieren, das gefällt vielen Leuten besser, als einfach nur am Strand zu liegen. Markus Werner ist einer von ihnen. Er engagiert sich in Rumänien: Man kann auch mal was zurückgeben“, sagt Markus Werner. „Ich bin Anfang 50, habe alles, was ich brauche, bei mir ist alles im Leben rund gelaufen.“ Und…

4 Wochen als Voluntouristin in Tansania

Zugegeben: Als ich in dem weißen Geländewagen eingequetscht zwischen elf weiteren Ehrenamtlichen aus Großbritannien, Australien und Schottland sitze, frage ich mich, warum ich mir das antue. Rund vier Stunden holpert der Wagen von Tanga aus gen Westen in die Usambaraberge, über eine rote Lehmstraße, die immer enger wird, bis sie schließlich nicht mehr als ein…

Als Englischlehrer in Tansania

Als ich als ehrenamtliche Reporterin in Yamba, Tansania war, habe ich Roland Auer kennengelernt. Er arbeitete als Englischlehrer für die britische Nicht-Regierungsorganisation Village Africa. Ehrenamtlich, versteht sich: Der Gladbacher Roland Auer nimmt eine berufliche Auszeit und arbeitet für drei Monate als Englischlehrer in Tansania. Denn ohne Sprachkenntnisse haben Kinder dort kaum Chancen auf ein Leben…

Tansania: Besuch in der evangelischen Kirche in Yamba

Wenn man vom Aufenthaltsraum der Ehrenamtlichen in Yamba, Tansania, einige Meter den Berg hinuntergeht, biegt links ein schmaler Weg zwischen brusthohem Gras und Gebüsch ab. Folgt man ihm, kommt nach der Kurve ein Haus, es geht weiter den Berg hinab, durch Mais- und Bohnenfelder um ein Tal herum. Nach etwa zehn Minuten steigt der Pfad…

Tansania: Hochzeitsschmaus in Yamba

Es ist schon dunkel, als wir bei unseren Gastgebern ankommen: Miko und Skola haben vergangene Woche geheiratet, wir sind am Sonntagabend dort zum Hochzeitsessen eingeladen. Ihr Haus besteht, wie die meisten Häuser in Yamba, aus drei einzelnen kleinen Lehmhütten. In einer ist die Küche mit dem offenen Feuer untergebracht, in einer die Toilette und die…

Tansania: Besuch des katholischen Gottesdienstes

Wüsste man nicht, dass das langgezogene Lehmgebäude mit den gekreuzten Bananenblättern am Eingang eine Kirche ist, würde man es nicht als solche erkennen. Sonntags, bevor gegen 10 Uhr der Gottesdienst beginnt, treffen sich hier, an der katholischen Kirche in Yamba, Tansania, die Männer rechts davor am Felsen, die Frauen und Kinder links davon. Fast jeder…

Tansania: Ankunft in Yamba

Ein Dorf hat für mich einen zentralen Platz, eine Kirche, ein Rathaus, eine Polizeistation. Yamba, das Bergdorf in Tansania, in dem Village Africa aktiv ist, sieht ganz anders aus. Es beginnt mit der Anfahrt: Drei Stunden von Tanga mit dem Geländewagen landeinwärts, auf Straßen, die immer schmaler werden, bis sie schließlich nicht viel mehr sind…