Los Angeles’ Strände: Malibu, Santa Monica und Venice Beach

Los Angeles liegt quasi am Meer, aber so richtig schöne Strände hat die Stadt selbst nicht. Dafür ist es – gemessen an amerikanischen Verhältnissen – nur ein Katzensprung zu den Stränden in die Nachbargemeinden. Die Rettungsschwimmer von Malibu Als Pamela Anderson und David Hasselhoff in Baywatch an den Strände von Malibu Ertrinkende retteten, wurde Malibu…

Los Angeles: Mehr als Hollywood und Stau

Eine Megacity ist Los Angeles an der kalifornischen Pazifikküste ganz bestimmt. Die Stadt selbst hat rund vier Millionen Einwohner, die Metropolregion rund 13 Millionen. Bekannt ist L.A. natürlich für Hollywood, für die Strände von Malibu, für endlose Freeways und ihre Staus sowie leider auch für große Armut und hohe Kriminalität – das alles quasi unter…

Auf den Spuren von Buchautoren

Als Literaturwissenschaftlerin liegt es nahe: Ich lese gerne. Ich liebe Bücher, die mich abtauchen lassen in eine andere Welt, die mir Geschichten erzählen darüber, wie es zu einer bestimmten Zeit war oder sein wird, wie andere Kulturen leben. Und als Journalistin weiß ich, wie schwierig es sein kann, einen Text zu schreiben, der andere in…

Mal was ganz Besonderes erleben: Hubschrauberrundflüge

Zugegeben, es ist nicht die günstigste Art in die Luft zu gehen, aber Hubschrauberrundflüge sind wirklich außergewöhnlich. In der Regel kommt man dabei gerade in großen Städten viel näher aus der Luft an Wahrzeichen heran, als das mit einem Flugzeug jemals möglich wäre. Der Hubschrauber kann in der Luft stehen bleiben und ist um ein…

Noch viel zu sehen, bevor ich sterbe

Es ist ein Abend mit vielen „Ahs“ und „Ohs“, den ich mit einem Glas Rotwein an einem der letzten warmen Abende des Jahres auf dem Balkon verbringe. Ich blättere nämlich, wären ich am Glas nippe, in dem 1200-seitigen Buch „1000 Places to see before you die – die neue Lebensliste für den Weltreisenden“ (Werbe-Link zu…

Frohe Weihnachten!

Allen Lesern ein Frohes Weihnachtsfest! Dieses Bild entstand bei unserem Roadtrip durch den Indian Summer in den New England Staaten. Hier waren wir in einem kleinen Ort namens Weston, in dem es diesen Christmas Shop gibt – aber auch einige andere Lädchen mit regionalen Spezialitäten und mehr oder weniger hübschen Kleinigkeiten.

USA: ESTA richtig beantragen

ESTA-Abzocke? Davon hatte ich bis vor einigen Tagen noch nie gehört. Die Abkürzung steht für Electronic System for Travel Authorization und gemeint ist damit ein elektronisches Verfahren, mit dem bereits vor der Einreise in die USA überprüft wird, ob man einreisen darf. Viele Fluggesellschaften wollen den entsprechenden Beleg schon vorm Abflug in Deutschland sehen. Viele…

Wiedersehen mit Jürgen Stein von der Selva Bananito Lodge in Costa Rica

So ein Zufall: Nach 13 Jahren treffe ich auf der Internationalen Tourismusbörse in Berlin einen Mann wieder, den ich 2004 in Costa Rica für Brand Eins interviewt habe. Jürgen Stein heißt er und ist zusammen mit seiner Schwester Inhaber der Selva Bananito Lodge im gleichnamigen Dschungel bei Puerto Limon. 13 Jahre sind eine lange Zeit…

Haustausch im Urlaub: Von Los Angeles nach Genf

Die Sonne strahlt vom blauen Himmel, es hat gute 20 Grad, Genf zeigt sich von seiner besten Seite, als sich rund 20 Leute an einem Samstagmorgen um 10 Uhr vor der Touristeninformation zu einem geführten Stadtspaziergang treffen. Sie kommen aus Frankreich, Deutschland, einige leben sogar in Genf, wollen aber die Stadt besser kennenlernen. Unter den…

Analoge Erinnerungen: Antigua an Allerheiligen 2002

Allerheiligen, also der 1. November, ist in allen lateinamerikanischen Ländern ein großer Festtag. So auch in Guatemala. 2002 war ich in Antigua – und bin mit den Menschenmassen auf den Friedhof gegangen. Die Leute feiern dort mit den Verstorbenen, bieten ihnen Schnaps, Brot und Zigaretten und gedenken ihrer. Man lässt Drachen steigen, denn sie sind…

Essen in den USA: Einweggeschirr oder Porzellan?

Ich reise gerne durch die USA. Was mich dort aber immer wieder ärgert, ist die Art, wie in Hotels Frühstück angeboten wird. Bis auf wenige Ausnahmen bekam ich das nämlich bisher überwiegend auf Wegwerfgeschirr und mit Einwegbesteck. Dabei spielt keine Rolle, wie gut oder teuer die Übernachtung im Hotel war: Das Frühstück kommt sehr oft…

Reno: Von Pferden und Menschen

Auf unserem Roadtrip durch Kalifornien sind wir auch nach Nevada gefahren. Denn in Reno wohnt eine liebe Freundin von mir. Mit ihr haben wir etwas ganz Ungewöhnliches gemacht. Besser gesagt: Wir haben etwas für uns ganz Ungewöhnliches gemacht. Denn in Nevada ist es völlig normal, auf einem Pferd durch die Prärie zu reiten. Für uns…