Rheinland-Pfalz: Ein Wochenende in Ludwigshafen, Worms und Speyer

Was fällt dir zu Ludwigshafen ein? Genaus, BASF und vielleicht noch Mannheim. Immerhin liegt die etwas größere Stadt genau gegenüber, also auf der anderen Rheinseite. Während Ludwigshafen noch zu Rheinland-Pfalz gehört, ist Mannheim jedoch schon Baden-Württemberg. Nah an Ludwigshafen liegen übrigens die so genannten SchUM-Städte Speyer, Worms und Mainz, die von der UNESCO im Juli…

NRW: Geschichtsstunde auf dem Petersberg in Königswinter

Den besten Blick auf das Rheintal und Bonn hat man vom Petersberg in Königswinter. Dort, wo früher hinter einem hohen Zaun und gut bewacht die Gäste der Bundesregierung logierten, kann heute jedermann den Blick bei einer Erfrischung im Biergarten oder einem Stück Kuchen im Terrassencafé genießen. Günstig ist das freilich nicht: Das Hotel Steigenberger, das…

Anzeige * Entdecke die Geschichte des Glases in der Glashütte Gernheim

Schau dich bitte einmal um, bevor du weiterliest: Wo überall in deiner Wohnung siehst du Glas? Die Fensterscheiben natürlich, Gläser und Flaschen, Brillengläser, Glaslampen, Spiegel und Objektive. Vielleicht konservierst du auch Obst und Gemüse für den Winter in Gläsern? Spätestens jetzt wirst du bemerken, welche Revolution die Erfindung des Glases war. Auch die Bremer Kaufleute…

Anzeige* Reise in die Vergangenheit im Werburg-Museum in Spenge

Wenn Marcus Coesfeld, Museumspädagoge am Werburg-Museum Spenge, über die grünen Wiesen vor dem ehemaligen Herrenhaus der Burganlage geht, achtet er besonders auf die Maulwurfshügel. Denn die kleinen Tiere bringen oft aus der Tiefe der Erde Fundstücke nach oben. Sie liegen dann auf dem lockeren Erdhaufen wie ein Gruß aus der Vergangenheit. Coesfeld hat einen kleinen Pappkarton,…

Frankreich: Städtetrip nach Metz mit viel Kultur

Was fällt dir zu Metz ein? Nichts? Dann solltest du auf jeden Fall weiterlesen. Denn die kleine Stadt im Nordosten Frankreichs, ganz nah an Deutschland, Luxemburg und Belgien, ist eigentlich eine kleine Perle. Die Altstadt bleibt schon alleine durch die Farbe ihrer Gebäude im Gedächtnis: Der Sandstein hat eine gelbliche Färbung, und so wirkt hier…

Rheinland-Pfalz: Zwei Tage in Trier

Was hat Trier für eine entzückende Altstadt! Gut sanierte Häuser, sauber, kein Leerstand, viele Restaurants und Cafés – und alle voll. Toll! Und dann die vielen historischen Zeugnisse. Der Dom ist eine riesige Anlage mit Kreuzgang und angrenzender Liebfrauenkirche. Sie ist Unesco Weltkulturerbe. Dann gibt es natürlich die Porta Nigra, die wichtigste Sehenswürdigkeit in der…

NRW: Wochenendtrip nach Aachen mit Kunst und gutem Essen

Der Dom in Aachen ist einfach eine Wucht. Und wenn ich das als Kölnerin sage, will das etwas heißen. Er sieht eben so ganz anders aus als unser strenger gotischer Dom, in dem alles nach oben strebt. Der Aachener Dom ist eher rund, hat eine goldene Decke und viele bunte Elemente. Entzückend. So ist übrigens…

Köln: Jüdisches Leben in der Stadt – früher und heute

1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland – wenn das nicht mal ein tolles Jubiläum ist. Natürlich feiert auch Köln dieses Jubiläum mit vielen Veranstaltungen: Ausstellungen, Konzerte, Stadtführungen – du kannst viel entdecken. So findet beispielsweise am kommenden Sonntag, also am 15. August, ein Tag mit jüdischer Musik statt. Im Rahmen dieses Jubiläums fährt übrigens auch…