NRW: In Lippstadt durchs Grüne und durchs Zentrum

Lippstadt gehört zu den Städten, die man nicht als erstes auf dem Schirm hat, wenn man über einen Wochenendausflug nachdenkt. Dabei hat die Stadt mit knapp 70.000 Einwohnern einen sehr schönen historischen Stadtkern und viel Grün am Wasser zu bieten. Wir haben bei unserem Ausflug das Auto am Hauptfriedhof der Stadt geparkt.  Von dort führt…

Köln: In Kultureinrichtungen und Hotels auf Corona testen lassen

Hotels, Clubs, Kneipen – geschlossen seit Monaten. Falls Ihr mal wieder eine solche Örtlichkeit betreten – und ihr finanziell zumindest ein bisschen helfen wollt, dann lasst Euch doch dort mindestens einmal die Woche auf Corona testen. Die so genannten Bürgertests kosten Euch nichts. Die Testzentren bekommen jedoch pro Getestetem einen kleinen Betrag gutgeschrieben.  Davon abgesehen…

Restaurants in Köln-Deutz

Mitten in der Stadt, aber durch den Rhein vom Dom und der Altstadt getrennt, liegt der Stadtteil Deutz. Hauptattraktion dort ist die Terrasse des LVR-Turms. Schließlich hat man von dort den besten Blick auf die Kölner Skyline. Außerdem sind in Deutz natürlich der zweitgrößte Bahnhof der Stadt und die LANXESS Arena. Und auch kulinarisch hat…

Ausgangssperre in Köln: Eine Stadt im Ruhemodus

Es ist 20 vor neun, als ich mich aufs Fahrrad setze und Richtung Dom fahre. Bei Rewe ist noch geschäftiges Treiben: Zwei Lieferwagen werden entladen. Aus der Linie 5, die gerade aus der Stadt kommend an der Liebigstraße hält, kommt mir ein Schwung überwiegend junger Menschen entgegen. Ich biege rechts ab auf die Subbelrather. Im Vorbeifahren…

Kunst in Köln: Was man oft übersieht

Das erste, was einem zu Kunst einfällt, sind wahrscheinlich Museen. Davon gibt es in Köln viele. Auch Urban Art, wie wir sie in Ehrenfeld an vielen Häusern sehen, gibt es in unserer schönen Stadt. Mit diesem Artikel will ich aber auf Kunst in Köln im öffentlichen Raum aufmerksam machen, die man gerne übersieht. Dieser Artikel…

Neu entdeckt: Café Goldjunge, Orangen-Gin und ein Ruby-Hotel

Obwohl ich selbst manchmal das Gefühl habe, in einer Coronavirus-Endlosschleife zu stecken, passiert um mich herum einiges. So kommt beispielsweise ein Ruby-Hotel nach Köln, es gibt einen neuen Gin. Und, naja, manche Dinge gibt es schon lange – ich nehme sie jetzt aber erst war. Da ist beispielsweise meine Neuentdeckung 1, das Café Goldjunge, das…

Stadtwanderung in Düsseldorf durch die City

Düsseldorf kann richtig großstädtisch sein. Das wurde mir erst so richtig klar, als ich mit dem Stadtwanderführer „Zu Fuß durch Düsseldorf“ von Michael Brockerhoff durch „Die City an der Altstadt“ gegangen bin. Denn dort sind schon einige beeindruckende Gebäude. Unsere Stadtwanderung in Düsseldorf beginnt eigentlich an der Kunstsammlung K21. Hinter dem Gebäude ist der Kaiserteich….