Wandern auf Jersey

Wer auf der größten der Kanalinseln zwischen Frankreich und England nicht wandern geht, der verpasst das Beste. Denn die Landschaft ist außerhalb der Inselhauptstadt St. Helier bezaubernd: grün, blühend, zerklüftet – je nachdem, wo man unterwegs ist. Wir haben in einer Woche zwei kürzere und zwei längere Wanderungen gemacht, im Prinzip sind wir einmal in…

Borkum: Sanddorn ist überall drin

Wer auf den Nordseeinseln ist, kommt an Sanddorn nicht vorbei. Die kleinen, orangefarbenen Beeren sollen einen sehr hohen Vitamingehalt haben. Ihre grünen Büsche mit Dornen wachsen auf den Inseln – kein Wunder, dass dort Sanddorn in die Küche gehört. Meine erste Begegnung mit der Beere hatte ich übrigens 1990 auf Langeoog, 2013 traf ich ihn…

Unterwegs auf Gran Canaria: Auto, Fahrrad oder Bus

Im Urlaub nur an einem Ort bleiben? Langweilig! Das gilt natürlich auch für Gran Canaria, die drittgrößte Kanareninsel vor der Küste Afrikas. Sie hat fast die Form eines Kreises und einen Durchmesser von ungefähr 50 Kilometern. Heißt: Eigentlich kann man sie in einer Woche ganz gut erkunden. Es gibt eine Autobahn, die in einem Halbkreis…

Kreuzfahrt: Landausflug auf Kreta

Heraklion, die Hauptstadt der griechischen Insel Kreta, könnte sicherlich ganz hübsch sein. Wenn allerdings zwischen 1000 und 2000 Kreuzfahrttouristen durch den Ort stürmen, der gerade einmal rund 175.000 Einwohner hat, dann wird es dort ungemütlich und voll – ein typischer Fall von over tourism, wie es in der Fachsprache heißt.

6 Tipps für den Winterurlaub auf Mallorca

Typisch deutscher Winter: grauer Himmel, keine Sonne, vielleicht noch leichter Nieselregen. Als Freund der vier Jahreszeiten finde ich das sogar einige Zeit ganz schön. Aber nicht, wenn sich dieses Wetter über Wochen hält. Für die Seele ist dann ein Tapetenwechsel das Beste: Raus aus dem grauen deutschen Alltag, an einen Ort mit blauem Himmel. Dort,…

Unterwegs in Usedoms Kaiserbädern

Grau in grau ist der Tag, ein feiner Tröpfchenschleier zeigt Farben nur verblichen an. Hervorragendes Wetter für einen Besuch an der See. Blauen Himmel und Sonne brauche ich dort nämlich nicht, ich mag es, wenn der Wind das Gehirn frei bläst und Wellen gegen das Ufer krachen. Allerdings ist das mit den Wellen auf Usedom…

Warum ich mich auf Usedom nicht willkommen fühlte

Stell dir vor, du gehst in ein Touristenbüro und willst dich dort darüber informieren, wo du Wanderwege in der Region findest. Die Dame, die hier eine Urlaubsdestination vertritt, weist dir den Weg nach hinten. Dort hängen in Schautafeln die verschiedenen Karten, die es für dein Urlaubsziel gibt. Sie unterscheiden sich im Wesentlichen im Preis, Wanderwege…

10 gute Gründe für Urlaub auf Texel

16.000 Schafe gibt es auf Texel, der westlichsten und größten Insel der Niederlande. Dazu kommen Kühe, Pferde, Vögel, zwei Brauereien und 14.000 Bewohner. Sie haben rund 40.000 Gästebetten, die pro Jahr zu 30 Prozent von deutschen Urlaubern belegt sind: Kaum haben die Herbstferien in NRW begonnen, sieht man auf der Insel, die 20 Kilometer lang…

Frühstück im Hotel De Lindeboom auf Texel

Das Schönste im Frühstücksraum im Hotel de Lindeboom in Den Burg auf Texel sind die bodentiefen Fenster: Wer dort sitzt, hat einen weiten Blick über den Groeneplaats: Hier kommen ständig Fahrradfahrer vorbei, Fußgänger, und in der Mitte baut ein Käseverkäufer seinen Wagen auf, während im Hintergrund auf dem Spielplatz Kinder toben. Das Hotel De Lindeboom…

Mit der Fähre nach Texel

Das Schöne an Inseln ist ja schon die Anfahrt: Mit der Fähre nach Texel geht es sehr schnell, aber durch die kurze Fahrt auf dem Wasser entschleunigt man eben sofort. Besonders interessant daran ist, dass die Fähre den Bewohnern der niederländischen Insel gehört. Den Gewinn, den sie durch die Fahrten machen, legen sie an. So…

Reif für die Lieblings-Inseln in Europa und der Welt

Warum sind wir so gerne auf Inseln? Weil schon die Anreise oft ein Abenteuer für sich ist? Beispielsweise, wenn man mit einem Boot durch mehr oder weniger starke Wellen muss, um Land zu erreichen? Ist es die Abgeschiedenheit vieler Inseln oder der oft begrenzte Bewegungsraum? Wasser und Wind, was viele Menschen mit Inseln gleichsetzen –…

Eistest auf Borkum

Im Oktober geht es zwar eher auf die Glühweinsaison zu, doch an letzten warmen Spätsommertagen ist immer noch Zeit für ein Eis. Das gilt auch für Borkum, wo es nach meinem Empfinden fast ein Überangebot an Eisdielen gibt. Was mich dort erstaunt, ist die Menge an mir unbekannten Eissorten. Ich entschließe mich zu einem Kurztest.