Werbung * Auf dem Partyboot in Köln: Feiern auf dem Rhein vor der Kulisse der Altstadt

Auf dem Partyboot in Köln unterwegs. Bearbeitet mit Adobe Firefly.

„Santa Maria“, „Atemlos“ oder „Ein Bett im Kornfeld“ – wenn du bei diesen Schlagern sofort mitsingen kannst, dann bist du reif für eine Fahrt auf einem der Partyboote in Köln. Perfekt ist das im Sommer – aber die Schiffe fahren zu jeder Jahreszeit. Während an Land die beleuchtete Skyline der Domstadt vorbeizieht, ist Feiern auf dem Rhein angesagt – und zwar mindestens, bis das Boot wieder anlegt.

Zugegeben: Am Anfang waren wir etwas unsicher: Was, wenn es uns auf dem Partyboot in Köln nicht gefallen würde? Hat das Partyschiff erst einmal abgelegt, kommt man so schnell nicht weg. Aber unsere Sorge war umsonst, denn wir hatten einen großartigen Abend mit guter Laune, netten Leuten und Musik ganz nach unserem Geschmack.

Feiern auf dem Partyboot in Köln

Köln ist bekannt, dafür, dass sich dort die Feierwütigen treffen. Ob Karneval, Halloween, Oktoberfest oder Weihnachten – aus allem wird in der größten Stadt in NRW ein Event gemacht. Und da der Rhein zu Köln gehört wie das Kölsch oder der Dom, ist es kein Wunder, dass Partyschiffe dort ihre Runden drehen.

Einige Partyschiffe in Köln haben Tanzflächen auf mehreren Etagen. Klar ist: Cool mit dem Kölsch in der Ecke stehen und die anderen tanzen lassen, ist hier nicht angesagt. Vielmehr feiert man gemeinsam, bildet eine ausgelassene Zweckgemeinschaft auf Zeit und freut sich des Lebens. Wer einmal eine Pause braucht, der genießt den Blick auf den Dom, weiter südlich auf den Rheinauhafen mit seinen Kranhäusern oder den malerischen Sonnenuntergang an der kölschen Riviera.

Schlager-Bootparty in Köln: Tanz auf den Wellen

Vor allem bei der Schlager-Bootparty in Köln erleben die Gäste die Stadt von ihrer besten Seite. Denn karnevalsverrückt, wie hier die meisten Bewohner*innen sind, nutzen sie jede Möglichkeit, um sich zu verkleiden. Die schrägen 70er und 80er Jahre mit Schlaghosen, großen Brillen und schrillen Farben und natürlich der entsprechenden Musik sind also besonders beliebte Jahrzehnte für die ausgelassene Party am Wochenende. Die Stimmung an Bord ist dann elektrisierend. Fast scheint es, als ob der Rhein selbst zum Rhythmus der Musik schwingt. Ob ihr nun leidenschaftliche Schlagerfans seid oder einfach nur einen wunderbaren Abend erleben wollt – diese Party wird euch begeistern.

Oktoberfest: Bayerische Gemütlichkeit auf dem Wasser

München ist zwar weit weg von Köln. Aber wenn’s darum geht, zünftig zu feiern, sind die Kölner*innen dabei. Kein Wunder also, dass auch ein Oktoberfest-Partyboot auf dem Rhein fährt. Dann tragen die Gäste traditionell Lederhosen und Dirndl. Das versteht sich von selbst. 

Fazit: Partyboote in Köln machen gute Laune

Die Partyboote auf dem Rhein bieten eine tolle Kombination aus Sightseeing vom Wasser aus und jeder Menge Spaß. Ob ihr nun die ausgelassene Stimmung der Schlagerparty oder die eher bayerische Atmosphäre des Oktoberfests bevorzugt – Ihr werdet sicher gerne an dieses Wochenende zurückdenken. Nicht vergessen: Rechtzeitig buchen! Denn Partys und gut gelegene Hotels sind in Köln gerne früh ausgebucht.

Als Journalistin halte ich mich an den Pressekodex des Presserats. Dieser Artikel ist als Werbung gekennzeichnet, weil ich dafür ein Honorar bekommen habe.

Zum Weiterlesen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld.

*

Ich stimme zu

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.