Lecker Essen in Köln: Injera

Injera ist ein Sauerteigbrot aus Äthiopien und Eritrea. Ich würde es eigentlich wegen der Konsistenz eher als Pfannkuchen bezeichnen. Charakteristisch sind auf jeden Fall die vielen kleinen Löchlein an der Oberfläche, die durch die Teiggärung entstehen. Injera gibt es in Köln im gleichnamigen Restaurant in der Lindenstraße. Als wir an einem frühen Sonntagnachmittag da sind,…

Lecker Essen in Köln: Pasta Bar am Barbarossaplatz

Gnochetti, Paccheri, Rotelle: In der Pasta Bar gibt es genau das, was der Name verheißt. Nudeln also in allen Formen und Varianten. Und dazu echt leckere Soßen: Pilz-Ragout mit Haselnüssen, Pistazien-Pesto oder Tintenfisch Ragu.

Lecker Essen in Köln: Hard Rock Café

Um ganz ehrlich zu sein: Ich finde keinen guten Grund, warum man im Hard Rock Café essen sollte: Burger gibt es in der Zwischenzeit überall, laute Musik ist nicht mein Ding, US-amerikanische Kultur ertrage ich nur in Grenzen, und Restaurantketten mag ich nicht. Im Rahmen einer Marketing Aktion bekam ich aber vor Weihnachten einen Gutschein…

Lecker Essen in Köln: Maybach

Es gibt einige Restaurants in Köln, die gehören so sehr zur Stadt, dass man manchmal vergisst, sie zu erwähnen. Das trifft beispielsweise auf das Maybach zu, das zwischen Mediapark und Saturn liegt. Im Sommer ist es besonders beliebt wegen des großen Biergartens, der Richtung August-Sander-Park geöffnet ist. Das ist die Grünfläche, die hinter dem Mediapark…

Lecker Essen in Köln: L’Osteria im Gürzenich Quartier

Menschen mögen Geschichten. Kein Wunder, dass die Gäste aufmerksam zuhören, als man ihnen erzählt, wie die Restaurantkette L’Osteria gegründet wurde: Da war ein unkonventionelles italienisches Restaurant in Nürnberg. Der Pizzaofen stand im Keller. Bestellte ein Gast Pizza, wurde der Bestellschein durchs Kellerfenster geworfen – und manchmal landete tatsächlich das Bestellte auf dem Tisch des Gastes….

Lecker Essen in Düsseldorf: Bread & Roses

Es ist der Abend der ungewöhnlichen Geschmackskombinationen: Den isländischen Rotbarsch gibt es mit Spinat, Blumenkohl, einem Klecks Kartoffelbrei, Ei und Garnele. Eingehüllt ist das Ganze in einen deutlichen Vanilleduft. Fisch und Vanille, das klingt für mich auch heute noch nach einer gewagten Verbindung. Geschmeckt hat aber trotzdem, was Volker Drkosch uns beim Show-Kochen in seinem…

Neue Biere und Biergerichte: Besuch bei Maisel and Friends

Wo ganz früher Gär- und Lagerkeller waren und später Pferdeställe und eine LKW-Tankstelle, da geht man in Bayreuth heute aus: Das Restaurant Liebesbier mit seiner großen Terrasse lockt alle Altersgruppen zur Brauerei Maisel and Friends. Erst seit Frühjahr 2016 kann man in dem Gebäude von 1887 essen und trinken – nachdem es gute drei Jahre…

Lecker Essen in Köln: Carls Restaurant

Geht es nur mir so? Ich finde, es gibt in Köln kaum Möglichkeiten, im Sommer schön draußen zu sitzen. Man ist immer umgeben von Verkehr und im schlimmsten Fall auch noch von stinkendem Zigarettenqualm. Vermutlich ist das einfach das Los der Großstadt. Trotzdem, an einem der wenigen warmen und trockenen Abende des Jahres, saßen wir…

Mittagstisch im Mongo’s in Köln-Deutz

Wer keine Lust auf Kantinen hat, kann in Köln in vielen Restaurants einen relativ günstigen Mittagstisch bekommen. Im Mongo’s in Deutz beispielsweise, gegenüber vom Bahnhof, unten im LVR-Gebäude. Serviert werden dort asiatisch angehauchte Speisen und exotische Fleischsorten wie Känguru, Springbock und Krokodil. Wir hatten einen Groupon-Gutschein für einen Business Lunch: eine Suppe, eine Hauptspeise, ein…