Kreuzfahrt: Landausflug in Dubai

Der Goldmarkt, die Zentralmoschee, der Burj Al-Arab – die Programmpunkte klingen nach 1001 Nacht, und so, als ob sich die geführte Bustour durch Dubai lohnen würde. Sie war während unserer Kreuzfahrt zur arabischen Halbinsel in unserem Reisepreis enthalten. Kein Zweifel: Um einen ersten Einblick in die Stadt der Superlative in den Vereinigten Arabischen Emiraten zu…

Porto. Stadt des Portwein

Dass Porto und Portwein irgendwie zusammen gehören, das lässt schon der Name erahnen. Früher, so erfahren wir bei einer Führung durch W&J Grahams Keller, stand auf jedem Holzfass mit Wein, das den Hafen verließ, der Name Porto, und so bekam der Süßwein, dessen Trauben an den steilen und felsigen Hängen des Douro wachsen, seinen Namen….

Kreuzfahrt: Landausflug auf Sir Bani Yas

„Sir Bani was?“, denke ich, als ich den Namen das erste Mal sehe. Er steht als Anlaufhafen in der Reiseroute bei unserer Kreuzfahrt Richtung arabische Halbinsel. Sir Bani Yas ist eine Insel vor Abu Dhabi, finde ich heraus, ziemlich klein, aber auch ziemlich einzigartig. Denn dort hat schon in den 1970ern ein Scheich ein Naturschutzgebiet…

Kreuzfahrt: die wichtigsten Fragen und Antworten

Langweilig finde er eine Kreuzfahrt, sagte ein Bekannter zu mir, als ich ihm von unseren Urlaubsplänen erzählte. Denn bei einer Kreuzfahrt gehe es doch nur um gutes Essen und Rumgeschippere auf dem Mittelmeer. Ja, solche Kreuzfahrten gibt es. Aber es gibt auch viele andere. Meine Erkenntnis ist: Eine solche Reise auf dem Boot ist immer…

Madrid: mal königlich, mal bunt

„Wenn es regnet, dann drehen hier alle durch“, sagt der Rezeptionist im Hotel in Madrid. „Dann ist die ganze Stadt chaotisch, und der Verkehr bricht zusammen“. Am Vortag sei ein Gast nach eineinhalb Stunden ins Hotel zurückgekehrt: Sein Taxi habe die 13 Kilometer lange Strecke zum Flughafen in 45 Minuten nicht geschafft, er hat das…

Kreuzfahrt: Landausflug in Muscat, Oman

Fünf Minuten vor unserem Ziel bereitet uns der Tourführer vor auf das, was kommt: „Die Damen sollten jetzt langsam ihre Haare bedecken“, sagt der gebürtige Inder, der als Fremdarbeiter in Muscat, Maskat oder Masqat im Oman ist. Einer von vielen: Gut die Hälfte der Bevölkerung in diesem Land auf der arabischen Halbinsel wurde nicht hier…

10 Museen in Berlin jenseits der Klassiker

Pergamonmuseum, Jüdisches Museum, DDR-Museum – das sind Touristenmagnete für Berlin. Aber sie sind längst nicht die einzigen Museen in der Hauptstadt, die einen Besuch wert sind. Ich habe mir einige Häuser angeschaut, in denen weniger Andrang herrscht – und in denen man auch wunderbar Zeit verbringen kann: Street Art Museum: Noch relativ neu ist das…

Kreuzfahrt von A bis Z: die wichtigsten Begriffe

Als Kreuzfahrtneuling können die vielen unbekannten Begriffe ganz schön verwirrend sein. Ich habe darum für alle Einsteiger ein Kreuzfahrt ABC der wichtigsten Wörter rund um eine Schiffsreise zusammengefasst. Fehlt was? Dann gebt gerne Bescheid: A Alle an Bord/all on board: Zu der damit verbundenen Uhrzeit müssen alle Passagiere wieder auf dem Schiff sein. Sie wird…

Hamburg: Bauernstuben im Altonaer Museum

Damit hatte ich nun wirklich nicht gerechnet: Ich stehe vor einem Bauernhaus, reetgedeckt, davor eine Kutsche mit hohen Rädern – und zwar mitten im Altonaer Museum. Geht man durch das große Eingangstür, betritt man einen großen Raum, links, hinter der Holztür mit den Namen der Besitzer als Intarsien geht die gute Stube ab, die Wände…

Dubai: Rund um das Al Fahidi Viertel

Es ist eher Zufall, dass ich bei meinem Städtetrip innerhalb von vier Tagen gleich dreimal ins historische Viertel Al Fahidi in der Altstadt von Dubai komme. Bei meinem ersten Besuch bin ich mit einer geführten Bustour beim Landausflug vom Kreuzfahrtschiff dort. Darüber erfahrt Ihr demnächst mehr. Wir haben nur knapp 20 Minuten, um uns umzusehen,…

Kreuzfahrt: Landausflug auf Kreta

Heraklion, die Hauptstadt der griechischen Insel Kreta, könnte sicherlich ganz hübsch sein. Wenn allerdings zwischen 1000 und 2000 Kreuzfahrttouristen durch den Ort stürmen, der gerade einmal rund 175.000 Einwohner hat, dann wird es dort ungemütlich und voll – ein typischer Fall von over tourism, wie es in der Fachsprache heißt.

Porto: Märkte, Restaurants und Sehenswürdigkeiten

Ein bisschen ist es wie in Köln: den besten Blick auf den Dom hat man von der Schäl Sick. Das gilt auch für Porto, denn die Altstadthäuschen mit ihren bunten Fassaden, die den Hügel hinab bis zum Ufer des Douros stehen, sieht man am besten von der Nachbarstadt Vila Nova de Gaia, kurz Gaia genannt….