Op jück hat Verstärkung: Timo Stoppacher schreibt jetzt auch hier

Hallo zusammen! Ich bin Timo, derzeit 35, aus Köln, und mache genauso gern wie Bettina die Welt unsicher. Bisher habe ich mit einreisender.de ein eigenes Reise-Blog betrieben, aber zu zweit kann man noch besser bloggen. Deshalb fand ich es eine tolle Idee von Bettina, dass ich hier mitblogge. Schließlich haben wir bereits seit 5 Jahren…

München: Staunen in der Residenz

37 Millionen Euro hat die Sanierung des Königsbaus in der Residenz in München gekostet. Gedauert hat sie zehn Jahre – und seit Anfang Juli können jetzt die Prunk- und Sammlungsräume besichtigt werden. Durch die Sanierung hat die Residenz München 20 ganz neue Ausstellungsräume bekommen. Neben der Königswohnung gibt es dort auch eine Porzellansammlung, die beispielsweise…

Berlin: Immer am Spreebogen entlang

Ich komme mir vor wie auf dem Dorf, als ich die Kirchstraße überquere und auf dem Kopfsteinpflaster auf dem Gehsteig am Helgoländer Ufer weiter an der Spree entlang laufe. Denn obwohl ich in Berlin unterwegs bin, ist es hier fast schon gespenstisch ruhig: keine Autos, keine Fußgänger, nur ein vereinzelter Fahrradfahrer kommt über die Brücke…

Herford: Zwischen Leckerbissen und versteckter Kunst

Das Parkhaus ist mein erstes Ziel in Herford. Und das, obwohl ich mit dem Zug aus Bielefeld angereist bin. Das verwundert mich ein bisschen, allerdings führe ich in Köln auch gerne Gäste in die Tiefgarage unter dem Dom, denn dort gibt es Reste aus der Römerzeit zu bestaunen. Die finden wir in Herford im Parkhaus…

Paderborn: Im Heinz Nixdorf Museumsforum von der Keilschrift zur KI

Irgendetwas stört mich an der Frau mit dem kinnlangen, dunkelbraunen Bob. Ich weiß nicht so recht, was es ist: Ihre etwas zu aufrechte Sitzhaltung? Ihre fahrigen Hände? Immer wieder schweift mein Blick zu ihr hinüber. Ist es ihr Blick, der ins Nirgendwo gerichtet zu sein scheint, oder vielleicht, dass sie mich überhaupt nicht wahrnimmt? Vielleicht…

Stockholm Djurgarden: Wikinger, Vasa und Pop-Musik

Wikingerhelme hatten keine Hörner. Das ist das erste, was ich im Museum Vikingaliv im Stockholmer Stadtteil Djurgarden höre, und es ist ernüchternd. Selbst Wiki, der kleine Hauptdarsteller aus der alten Kinderzeichentrickfilmserie hatte kleine Hörner am Helm. Doch der junge Mann, der uns eine Einführung zum Museum gibt, hat vermutlich recht: Mit Hörnern wird ein solcher…

Schönwettertipps für Münster: Zoo und Botanischer Garten

Keine zwei Meter liegt er von mir entfernt, der sibirische Tiger. Ich sehe, wie sich das gestreifte Fell bei jedem Atemzug hebt und senkt. Ich müsste nur die Hand austrecken, so scheint es, und dann könnte ich ihm gefährlich nahe sein. Doch zwischen uns ist eine dicke Glasscheibe. Von ihr abgesehen, ignoriert mich das Tier…

7 Tipps für ein Wochenende in Düsseldorf

Eine Kölnerin schreibt Tipps für ein Wochenende in Düsseldorf? Ist das überhaupt erlaubt? Ich finde: ja! Denn als Kölner Imi kann ich deutlich sagen: Ich bin eigentlich ganz gerne in der Nachbarstadt. Mit dem IC ist sie ja auch nur knapp 20 Minuten entfernt. Besonders bekannt ist in Düsseldorf natürlich die Kö, so kürzt man…

Kölle es övverall

Egal, wohin man fährt, überall findet man ein Stückchen Köln: In Chicago wurde beispielsweise ein Stein vom Dom verbaut, in Memphis in der Uni hängt ein Bild von ihm, Kölsch bekommt man in vielen Restaurants und Kneipen rund um den Globus. Köln ist also überall, ist meine Erfahrung. Wo ich ein Stückchen Heimat in der…

Dubai Marina: Wo die Großstadt Erholung bietet

90 Prozent der Bewohner in der Marina in Dubai sind Europäer, lernen wir bei unserer Führung durch die Stadt der Superlative. Kein Wunder: Obwohl hier die meisten sehr hohen Häuser auf einem Fleck stehen, ist Dubai in diesem Stadtteil fast so etwas wie gemütlich. Durch die Häuserschluchten windet sich der Kanal, und wer hier eine…

Aktivwochenende in Neumarkt in der Oberpfalz

Zugegeben, es ist etwas verwirrend: Die Oberpfalz liegt nämlich nicht, wie ich in absolutem Unwissen vermutete, in Rheinland-Pfalz, sondern im Osten von Bayern. Nürnberg ist mit der S-Bahn nur eine halbe Stunde entfernt, Regensburg ist nicht weit. Ist man erst einmal da, stellt sich die Frage, in welchem Bundesland man eigentlich ist, sowieso nicht mehr:…

Wo Ihr in Berlin Street Art findet

Eigentlich siehst du sie überall, wenn du mit offenen Augen durch die Hauptstadt läufst: Street Art ist in Berlin allgegenwärtig – in Hofdurchgängen, an Hauswänden oder Türen. Wenn du aber gezielt nach Street Art suchst, und am liebsten mehr als nur ein Werk sehen möchtest, dann bist du hier richtig: