Lecker Essen in Köln: La Société

Ich find's wunderbar
Ich find’s wunderbar

Man könnte beim ersten Besuch auf die Idee kommen, dass jemand vergessen hat, die Weihnachtsdekoration abzunehmen. Tatsächlich sieht es aber im La Société immer so aus – zumindest, seit ich dort ab und zu esse. Und das war in den vergangenen Jahren ziemlich oft, denn ich finde das Essen dort wunderbar und den Service herzerfrischend. Darum gehe ich sehr gerne in dieses kleine Restaurant in der Kyffhäuser Straße, und zwar mit Geschäftspartnern und Freunden gleichermaßen.

Jeder Besuch im La Société beginnt mit einem Tapas-Gruß aus der Küche, der mal kölsch ist, mal dem Rheingau zugeordnet oder auch einmal nach Bayern führt. Danach kann man à la carte essen. Ich finde es aber viel schöner, wenn ich nicht weiß, was auf mich zukommt. Darum entscheide ich mich meist für das Überraschungsmenü. Von Sonntag bis Donnerstag gibt es auch ein besonders günstige Variante im Sterne-Restaurant, das Kwartier Latäng Menü, quasi für Einsteiger.

Das La Société ist nichts für Leute, die schnell mal was Essen wollen. Wer hier hingeht, sollte Zeit mitbringen und gegen 19 Uhr da sein. So kann man einen unfassbar leckeren Abend genießen. Und damit man auch ganz sicher noch einen freien Tisch bekommt, sollte man früh genug reservieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.