Willkommen in der Rhön: Bier, Spirituosen und ein Klosterbesuch

„In der Rhön isses schön“, pflegte der Vater einer Freundin aus Hessen zu sagen. Daran muss ich denken, als ich im Bus von Fulda nach Bischofsheim gefahren werde, eine Strecke von ungefähr 40 Kilometern. Hier ist das Kloster Kreuzberg. Jedes Jahr kommen zwischen 20 und 25 Wallfahrten hierher, beispielsweise Gläubige aus Würzburg, die rund 180…

Lecker essen in Köln: Tapas und Sangria im Tapeo & Co

Es ist die Terrasse. In sie hat sich Isabelle Tariverdi schon vor längerer Zeit verliebt: Sie liegt direkt an der Lindenstraße, also in der Nähe des Rudolfplatzes. Und doch ist sie etwas von der Straße zurückgenommen, weil auf dem Jean-Claude Letist-Platz Bäume stehen. „Das ist die ideale Lage“, sagt sie. Und da die Räumlichkeiten zu…

Bremer Ratskeller: Außergewöhnliche Weine und Geschichten

Die Hansestadt Bremen ist bekannt für Ihr Bier. Viele werden sich noch an die Werbung erinnern, in der ein Segelschiff zum Song „Sail away“ auf großer See war und dabei in Grüntönen für Beck’s Bier Werbung machte. Ich wäre darum auch gar nicht erst auf die Idee gekommen, in Bremen nach Wein zu suchen. Dabei…

Porto. Stadt des Portwein

Dass Porto und Portwein irgendwie zusammen gehören, das lässt schon der Name erahnen. Früher, so erfahren wir bei einer Führung durch W&J Grahams Keller, stand auf jedem Holzfass mit Wein, das den Hafen verließ, der Name Porto, und so bekam der Süßwein, dessen Trauben an den steilen und felsigen Hängen des Douro wachsen, seinen Namen….

ProWein 2018: Alles dreht sich um Alkohol

Punkt 9 Uhr öffnet die ProWein in Düsseldorf, und kaum bin ich auf der Leitmesse der Wein- und Spirituosenbranche, bietet man mir auch schon einen Probierschluck an. Für mich ist das zu früh, viel zu früh – obwohl hier niemand erwartet, dass man das Glas tatsächlich austrinkt: Überall stehen Spucknäpfe bereit. Es geht um Genuss,…

Köln: Rund um die Olive in der Winebank

Wasser tropft aus der Gewölbekellerdecke. An manchen Stellen darf das so sein, an anderen muss noch ein bisschen gearbeitet werden, bis die Winebank in Köln eröffnet. In Hamburg, Frankfurt und Mainz gibt es den Club für Weinbegeisterte schon, in der Nähe des Ebertplatzes soll er bald eröffnen, „vielleicht zu Ostern“, hofft Claudia Stern, Sommelière und…

Wein aus Spanien gegen die Tristesse des Winters

Emoción. Das spanische Wort ist auf der iberischen Halbinsel sehr beliebt. Kaum ein spanischer Liedtext kommt ohne Emoción aus. Und wenn wir ganz ehrlich sind, dann geht es uns allen doch ganz oft um Emotionen, psychische Erregung, das Gemüt – und ganz viel Gefühl. Vielleicht, so dachte sich die Spanische Wirtschafts- und Handelsabteilung, wäre Emoción…

Whisky und Haggis: Essen und Trinken in Schottland

Schottland ist bezaubernd. Bei unserer dreiwöchigen Rundfahrt gab es keinen einzigen Tag, der langweilig gewesen wäre. Allerdings gibt es schon eine Sache, die ich während der Reise schwierig fand: das Essen. Es gibt nämlich in sehr vielen Restaurants ein identisches Speisen-Angebot: Burger, Steak und Haggis. Finde ich alles drei ok – aber drei Wochen lang…

Zeit für einen Cocktail

Es muss nicht immer Bier oder Wein sein: Viele Hotels haben tolle Bars, in denen es aufregende Cocktailvarianten gibt. Und auch in vielen Restaurants werden die oft bunten Mischgetränke angeboten. Davon abgesehen gibt es zumindest in den Städten jede Menge Bars, in denen man Cocktails angeboten bekommt. Hier eine Übersicht der Drinks, die mir auf…

Gin-Tasting im Barfly in Köln-Nippes

Vom Gin-Wahnsinn spricht Barkeeper Hans im Barfly in Köln-Nippes, und er meint damit das ständig noch steigende Interesse an dem alkoholischen Getränk mit jahrhundertelanger Tradition. Ich gebe zu, dass auch ich von diesem Gin-Wahnsinn ergriffen bin, und zwar seit ich 2015 in Lissabon meinen ersten Gin-Tonic getrunken habe. Es ist übrigens nicht die erste Gin-Welle,…

Ein Abend mit einer Biersommelière in der Hallertau

Bayern ist berühmt für sein Bier. Kein Wunder, dass man bei jeder Bloggerreise nach Bayern eine andere Brauerei besichtigt. Zwar ist der Prozess des Biermachens immer derselbe, aber das Endprodukt schmeckt jedes Mal sehr anders. Bei meiner Bloggereise in die Hallertau wurde mir dies ganz besonders bewusst. Im größten zusammenhängenden Hopfenanbaugebiet der Welt gibt es…

Nürnberger Whiskey aus der Hausbrauerei Altstadthof

Dass in Bayern gutes Bier gebraut wird, weiß jeder. Manchmal ist es aber besser als gut – und manchmal kommen aus Bierbrauereien auch noch andere Spirituosen. So ist es beispielsweise in der Hausbrauerei Altstadthof in Nürnberg. Reinhard Engel, Inhaber, braut nämlich nur mit Biogerste, -malz und –hopfen aus der Region. Diese Rohstoffe sind jedoch gar…