Köln: 4 exquisite Cocktail-Bars

Exquisite Cocktail-Bars in Köln: das Seiberts gehört auf jeden Fall dazu
Exquisite Cocktail-Bars in Köln: das Seiberts gehört auf jeden Fall dazu

Es ist ja nicht so, dass wir in Köln nicht genügend Kneipen und Bars hätten. Alleine in Ehrenfeld gibt es einige, in denen gute Drinks und Cocktails serviert werden: Bar Zwei beispielsweise, Bumann & Sohn oder Liebefeld zu Ehren. Außerdem haben wir in Köln-Ehrenfeld eine wunderbare Gin-Bar mit eigenem, kleinen Gin-Garten: The Bär.

Allerdings gibt es bei Bars wie auch bei Restaurants eine gehobene Klasse, also exquisite Cocktail-Bars. In diesen Bars stimmt dann einfach alles – vom typisch-dunklen Ambiente über die Besucher bis natürlich zur Qualität der Getränke. Dafür zahlt man in diesen Bars natürlich etwas mehr. Allerdings findet man auf der Karte dann eben auch Kompositionen, die man in anderen Cocktail-Bars nicht bekommt. 

Exquisite Cocktail-Bars: meine vier Tipps für einen stilvollen Abend

Platz 1: Seiberts im Friesenwall

Untypisch für Köln: Wer ins Seiberts will, muss klingeln. An die kleine Bar schließt sich ein schmaler Innenhof mit Metallstühlen und Tischen an. Zwischen die Tische sind Spuckwände mit Efeu-Aufdruck gestellt. So passen trotz eingehaltener Corona-Schutzverordnung möglichst viele Gäste in den Hof. 

Whisky mit Minze
Whisky mit Minze

Das Seiberts ist bereits mehrfach ausgezeichnet worden, auch international. Möglicherweise ist das auch der Grund, warum es unter der Woche an einem frühen Abend dort schon recht voll sein kann. Drinks und Cocktails unter 15 Euro findet man auf der Karte selten. Und ja, man muss bereit sein, diese Summe für ein Getränk auszugeben. Dann allerdings bekommt man Kreationen serviert, die liebevollst zubereitet sind und auch noch schmecken. Ich hatte eine Kombination aus Whisky und Minze, die Servicedame warnte mich, dass er scharf und nicht lieblich sei. Scharf fand ich ihn nicht, lieblich aber auch auf keinen Fall. Mich hat die Kombination begeistert: Aufgrund der beiliegenden Minz-Schoko-Stangen und -Plättchen hinterließ das Getränk eine langbleibende Kühle im Mund, sehr angenehm bei Temperaturen um 30 Grad. Würde ich jederzeit wieder trinken. 

Seiberts: im Innenhof
Seiberts: im Innenhof

Mein zweiter Drink war mit Lavendel und Rum. Zugegeben: Vom Lavendel habe ich nicht so viel geschmeckt, durchaus aber von der Orange. In Kombination mit Rum deutlich lieblicher als der Whisky, eine warme Sommernote – und ebenfalls köstlich.

Platz 2: Ona Mor in der Nähe des Rathenauplatzes

Das Ona Mor ist so unscheinbar und dunkel von außen, dass man es leicht übersieht. Wir besuchten es auf Empfehlung einer Freundin spontan, als wir zufällig dort vorbeikamen. Auch hier bin ich am frühen Abend unter der Woche überrascht, wie voll es dort ist. Wir bekommen gerade noch einen Platz. 

Die Bar ist sehr schmal und dunkel – eben so, wie eine Bar sein soll. Mein Drink wird mit Nudeln statt Strohhalmen serviert. Das mag ich tatsächlich lieber als Glas- oder Bambusstrohhalme, von denen ich immer nur hoffen kann, dass sie gut gesäubert wurden.

Exquisite Cocktail-Bars Platz 3: Das Lab12 im Pullmann

Ebenfalls eine ganz feine Bar ist das Lab12 im Pullmann. Und gleichzeitig ist dies eine der wenigen Bars in Köln, in denen man auch Domblick hat. Während nicht alle diese Bars auch richtig gute Cocktails anbieten, kommt im Lab 12 beides zusammen: tolle Drinks, Domblick, schöne Atmosphäre und äußerst nettes Personal.

Platz 4: Harry’s New York Bar am Gürzenich

Ebenfalls leicht übersehen wird in der Kölner Cocktail-Bar-Landschaft Harry’s New York Bar im Dorint. Das kann daran liegen, dass es eine Hotelbar ist. Allerdings mag ich sie sehr: man hat Platz und die Beleuchtung macht die Bar äußerst gemütlich. Die Karte hat natürlich auch die typischen Cocktails auf der Liste. Spannender sind jedoch die speziellen Drinks, die man eben nicht überall findet. Mein Tipp: Traut Euch!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.