Rheinland-Pfalz: Zwei Tage in Trier

Was hat Trier für eine entzückende Altstadt! Gut sanierte Häuser, sauber, kein Leerstand, viele Restaurants und Cafés – und alle voll. Toll! Und dann die vielen historischen Zeugnisse. Der Dom ist eine riesige Anlage mit Kreuzgang und angrenzender Liebfrauenkirche. Sie ist Unesco Weltkulturerbe. Dann gibt es natürlich die Porta Nigra, die wichtigste Sehenswürdigkeit in der…

Südliche Weinstraße: Aktivwoche in Bad Bergzabern in Rheinland-Pfalz

Ein Schloss, ein Marktplatz, viel Kopfsteinpflaster und enge Gassen: Der historische Kern von Bad Bergzabern in Rheinland-Pfalz ist lieblich. Zwar gibt es hier auch einigen Leerstand, aber die Kurklinik, die Therme und die BKK Aktivwoche bringen doch regelmäßig und ganzjährig Gäste in den Ort. Und dementsprechend gibt es einige Hotels, Restaurants, Cafés und Weinstuben und eben auch den einen oder anderen Laden.Reben oberhalb von Bad BergzabernDavon abgesehen bin ich hier natürlich nicht auf Sho

NRW und RLP: Tagesausflug in die Eifel

Dir ist die Stadt zu voll und grau? Dann mach doch mal einen Tagesausflug in die Eifel. Von Köln aus bist du mit dem Auto in kurzer Zeit an sehenswerten Zielen. Aber Achtung: Auch andere wissen, wo es schön ist. Am Wochenende kann es also besonders im Sommer voll werden. Besser ist darum, wenn du…

Rund um die Freusburg: Wald und Bergwerk

Man sieht sie schon von weitem: Mächtig thront sie über der kleinen Stadt Kirchen, ganz im Norden von Rheinland-Pfalz, fast schon in Nordrhein-Westfalen. Mit dem Auto fährt man von Köln aus etwas über eine Stunde, um sie zu erreichen, und die letzten Kilometer sind abenteuerlich steil und eng. Hinter einem ersten Torbogen sind Parkplätze, hinter…

Kräuterspaziergang und Kräuterküche in Brodenbach

Grün ist die vorherrschende Farbe des Frühlings: wenn die Bäume treiben und das Gras wächst. „Die Natur expandiert“, wie es Heike Gaudenti beschreibt. Sie „vermittelt zwischen Mensch und Natur“, so sagt sie. Dazu bietet sie beispielsweise thematische Kräuterspaziergänge durchs Brodenbachtal an. Ich war mit ihr während eines Bloggertreffens in Brodenbach an der Mosel in Wald…

Brodenbach an der Mosel: die Natur genießen

679 Menschen wohnen in Brodenbach an der Mosel. Das sind etwa halb so viele, wie bei mir in der gesamten Wohnanlage in Köln-Ehrenfeld. Dementsprechend schnell lässt sich das Dörfchen durchqueren: Von einem Ortsschild zum anderen, entlang der vielbefahrenen Straße Moselufer, braucht man nur wenige Minuten. Vom Fluss weg ins Landesinnere zieht sich der Ort allerdings…

Geschichte und Kultur in Koblenz

Debbekuche nennt man Kartoffelpuffer in Koblenz. Serviert werden sie mit Speck und Apfelmus. Das weiß ich, seit ich gestern im Romanticum im Forum Confluentes war. Und weil ich dieses Rezept und das für Mandelpudding in Rheinweintunke interessant fand, habe ich sie mir gleich nach Hause mitgenommen – digital, versteht sich. So, wie auch die Informationen…