Gelesen: Secret Places Europa – gute Tipps für Deutschland

USA? Asien? Chile? Davon konnten wir 2020 nur träumen. Und wenn wir realistisch sind, stellen wir fest, dass es 2021 nicht anders werden wird. Ich gebe zu, dass mir selbst in Europa schon alles zu weit weg ist, was ich nur per Flieger erreichen kann. Denn fliegen will ich derzeit nicht. So schmilzt der Reiseradius…

Genussreise nach Japan mit Videokonferenz und Kochbuch

Tokyo, Kirschblüte, der Fuji – wie gerne würde ich einmal nach Japan reisen. Das Land steht schon lange ganz oben auf der Liste meiner Traumziele. Aber es ist sehr weit weg, ziemlich teuer – und durch die Corona-Pandemie ist zunächst eine Reise dorthin nicht vorstellbar. Darum habe ich sehr gerne das Angebot des DK-Verlags angenommen,…

Gelesen: Der Sinn des Reisens

Vielleicht ist jetzt, da man kaum oder nur stark eingeschränkt reisen kann, genau die richtige Zeit, um über das Reisen generell nachzudenken. Was ist der Sinn des Reisens? Warum reisen wir überhaupt? Zum einen, um Familie und Freunde zu treffen, zum anderen um uns vom Alltag der Arbeit zu erholen. Mal was anderes sehen, der…

Gelesen: Riskante Rezepte

Küchenballet. So bezeichnet Birand Bingül in seinem Buch “Riskante Rezepte” (Werbe-Link zu Amazon) die Küche in einem Sternerestaurant. Das Buch habe ich vom Verlag kostenlos zur Rezension bekommen. Tatsächlich hat man in diesen Restaurants den Blick in die Küche eher selten, um beurteilen zu können, wie das Miteinander der Köche aussieht. Wohl aber beispielsweise im…

Katharina Afflerbach: Leben zwischen Köln-Buchheim und den Schweizer Alpen

Eines findet man in Köln-Buchheim ganz sicher nicht – und das sind Berge. Katharina Afflerbach hat sich trotz ihrer Vorliebe für Berge und nach ihrer Auszeit in den Schweizer Alpen trotzdem dazu entschieden, sich wieder in unserer schönen Stadt niederzulassen. Ein Grund: „Im rechtsrheinischen Köln bin ich nah an meiner Familie und an Freunden“, sagt…

Gelesen: Die unterschätzen Städte in Europa

Manche Metropolen sind so beliebt, dass immer mehr Menschen dorthin reisen. Teilweise sind das zu viele: das sogenannte Overtourism ist in vielen Städten ein echtes Problem. Barcelona beispielsweise ächzt unter den Touristen, nicht zuletzt seit durch Airbnb immer mehr Wohnungen zu Ferienwohnungen umgewandelt werden und den lokalen Mietmarkt verteuern. Venedig können sich ebenfalls nur noch…

Unterwegs im Rotlichtviertel in Frankfurt

Aus dem Hauptbahnhof raus, einmal über die Straße, und schon steht man im Rotlichtviertel in Frankfurt. Sicher, es hat sich viel getan in der Ecke zwischen Mainzer Land- und Taunusstraße. Doch wer mit offenen Augen durch die Straßen geht sieht immer noch das verruchte Frankfurt am Main: Ausgerechnet vor dem Geldautomaten, den ich ansteuerte, stand…

Gelesen: Urlaubsfeeling im Büro

Puh, war das schön auf Jersey. Den ganzen Tag sich bewegend an der frischen Luft, kein Zeitdruck. Herrlich. Aber zack. Kaum war ich am Montag drauf im Büro, war alles wie immer. Eine Woche Urlaub ist für mich einfach zu kurz für nachhaltige Entspannung. Ich bin erstaunt, in dem eBook „Urlaubsfeeling im Büro“ (Werbe-Link zu…

Auf den Spuren von Buchautoren

Als Literaturwissenschaftlerin liegt es nahe: Ich lese gerne. Ich liebe Bücher, die mich abtauchen lassen in eine andere Welt, die mir Geschichten erzählen darüber, wie es zu einer bestimmten Zeit war oder sein wird, wie andere Kulturen leben. Und als Journalistin weiß ich, wie schwierig es sein kann, einen Text zu schreiben, der andere in…