Norderney: 5 mal richtig gut Fisch essen

Fisch natürlich – was sonst sollte man auf der Nordseeinsel Norderney essen? Eins vorneweg: Ich habe ausnahmslos sehr gut gegessen – anders als Bettina, die in Sankt Peter-Ording vor einigen Jahren eher verzweifelt auf der Suche nach gutem Fisch war. 1. Mein Norderney-Auftakt im Oktopussy Ich habe auf Norderney im Hotel New Wave gewohnt. Da…

Urlaub auf Jersey

Noch kein Urlaubsziel hat bei meinen Freunden und Bekannten so viel Verwirrung hervorgerufen wie Jersey. Während die einen an New Jersey in den USA dachten, konnten die anderen gar nicht glauben, dass es zwischen Frankreich und England bewohnte Kanalinseln gibt, die dann auch noch eine Reise wert sein könnten. Sogar am Flughafen Düsseldorf war die…

Wandern auf Jersey

Wer auf der größten der Kanalinseln zwischen Frankreich und England nicht wandern geht, der verpasst das Beste. Denn die Landschaft ist außerhalb der Inselhauptstadt St. Helier bezaubernd: grün, blühend, zerklüftet – je nachdem, wo man unterwegs ist. Wir haben in einer Woche zwei kürzere und zwei längere Wanderungen gemacht, im Prinzip sind wir einmal in…

Gut essen und trinken auf Jersey

Welche Speisen erwartet Ihr auf einer Insel? Genau – Fisch und Meeresfrüchte. Und in Großbritannien? Burger – klar! Kein Wunder also, dass man auf Jersey, der größten der Kanalinseln zwischen England und Frankreich genau das in Hülle und Fülle bekommt: Fisch und Burger. Grundsätzlich ist gut zu wissen, dass St. Helier nicht nur die Inselhauptstadt…

Borkum: Sanddorn ist überall drin

Wer auf den Nordseeinseln ist, kommt an Sanddorn nicht vorbei. Die kleinen, orangefarbenen Beeren sollen einen sehr hohen Vitamingehalt haben. Ihre grünen Büsche mit Dornen wachsen auf den Inseln – kein Wunder, dass dort Sanddorn in die Küche gehört. Meine erste Begegnung mit der Beere hatte ich übrigens 1990 auf Langeoog, 2013 traf ich ihn…

Special Niedersachsen: Nordseeinseln, Genuss und Wellness

Niedersachsen ist das zweitgrößte Bundesland in der Republik, und es hat ein echtes Pfund, mit dem es wuchern kann: Die Küste mit den vorgelagerten Inseln in der Nordsee. Wem das zu eintönig ist, der reist in eine der lebhaften Städte des Landes. Niedersachsen bietet eigentlich für jeden etwas – und ist besonders beliebt bei Touristen…

Fahrrad-, Wander- und Laufrunden auf Norderney

Wer auf Norderney nur durch die Fußgängerzone und auf der Strandpromenade entlang bummelt, der verpasst das Beste. Denn eigentlich ist das Schönste an der Insel die Natur, die man außerhalb des Ortskerns findet. Um dorthin zu kommen braucht man kein Auto: Es fahren einige Busse, vieles lässt sich zu Fuß oder mit dem Fahrrad erkunden….

9 besonders schöne Cafés auf Norderney

Zu Urlaub auf den Nordseeinseln gehört für mich auf jeden Fall Kaffee und Kuchen. Bei diesem Aufenthalt bot es sich ganz besonders an, die Cafés auf Norderney zu erkunden, denn im Preis für meine Aktivwoche waren Frühstück und Abendessen enthalten – mittags musste ich mich aber selbst versorgen. Und da ich sehr viel Sport in…

8 Tipps für Norderney

Die Strandpromenade einige Male auf- und abgehen, ab und zu einen Aperol in den Kneipen trinken – und dann zurück auf dem Festland erzählen, wie schön Norderney ist. Das machten die meisten Touristen auf der Nordseeinsel so, erzählt mir Andreas. Dabei sei es doch der Osten, der die Insel eigentlich ausmacht, und nicht der Westen,…

Special: Urlaub auf Gran Canaria

Ich gebe es zu: Als mein Mann mir vorschlug, eine Woche Urlaub auf Gran Canaria zu machen, war ich entsetzt. Die größte der Kanareninseln ist für mich der Inbegriff von Pauschaltourismus: Übergewichtige Touristen, möglicherweise mit schlecht-erzogenen Kindern, die sich eng an eng am Strand rösten, und abends Schweinshaxe mit Bier im Restaurant bestellen. Etwas interessierter…

Gran Canaria: Barfußwandern in den Dünen von Maspalomas

Niemals würde ein Kanare in den Süden von Gran Canaria fahren, außer vielleicht, um dort zu arbeiten. Das versichert mir ein Kellner in einem Restaurant in Las Palmas, der Hauptstadt von Gran Canaria, mit großem Ernst. Was sollte er da auch – unter den ganzen deutschen und britischen Pauschaltouristen in ihren Beton-Hotelburgen. Die Besucher machen…

Unterwegs in der Zentralregion von Gran Canaria

Die Mitte der fast runden Kanareninsel hat man erreicht, wenn man am Cruz de Tejeda angekommen ist. Diese Gegend wird Zentralregion genannt. Das Kreuz an sich ist recht unspektakulär – trotzdem gibt es eine ganze Menge Parkplätze an diesem Ort. Auf dem Weg vom Parkplatz zum Kreuz kommt man an einigen Läden vorbei, die kanarischen…