Virtuelles Weintasting in Zeiten von Corona

Der Himmel in Spanien ist tiefblau, die Wolken in der Sierra de Gredos, etwa 90 Kilometer von Madrid entfernt, sind nicht viel mehr als weiße Bleistiftstriche. Fabio Bartolomei, der Winzer, ist eher zu erahnen bei unserer Weinverkostung per Videokonferenz, er hat Licht im Rücken. Seinen Wein haben wir bereits einige Tage vorher in der Kölner…

Mal was ganz Besonderes erleben: Hubschrauberrundflüge

Zugegeben, es ist nicht die günstigste Art in die Luft zu gehen, aber Hubschrauberrundflüge sind wirklich außergewöhnlich. In der Regel kommt man dabei gerade in großen Städten viel näher aus der Luft an Wahrzeichen heran, als das mit einem Flugzeug jemals möglich wäre. Der Hubschrauber kann in der Luft stehen bleiben und ist um ein…

Special: Urlaub auf Gran Canaria

Ich gebe es zu: Als mein Mann mir vorschlug, eine Woche Urlaub auf Gran Canaria zu machen, war ich entsetzt. Die größte der Kanareninseln ist für mich der Inbegriff von Pauschaltourismus: Übergewichtige Touristen, möglicherweise mit schlecht-erzogenen Kindern, die sich eng an eng am Strand rösten, und abends Schweinshaxe mit Bier im Restaurant bestellen. Etwas interessierter…

Gran Canaria: Barfußwandern in den Dünen von Maspalomas

Niemals würde ein Kanare in den Süden von Gran Canaria fahren, außer vielleicht, um dort zu arbeiten. Das versichert mir ein Kellner in einem Restaurant in Las Palmas, der Hauptstadt von Gran Canaria, mit großem Ernst. Was sollte er da auch – unter den ganzen deutschen und britischen Pauschaltouristen in ihren Beton-Hotelburgen. Die Besucher machen…

Unterwegs in der Zentralregion von Gran Canaria

Die Mitte der fast runden Kanareninsel hat man erreicht, wenn man am Cruz de Tejeda angekommen ist. Diese Gegend wird Zentralregion genannt. Das Kreuz an sich ist recht unspektakulär – trotzdem gibt es eine ganze Menge Parkplätze an diesem Ort. Auf dem Weg vom Parkplatz zum Kreuz kommt man an einigen Läden vorbei, die kanarischen…

Im Osten von Gran Canaria: Barranco de Guayadeque und La Fortaleza

Las Palmas liegt im Osten Gran Canarias. Das heißt, dieser Teil der Insel lässt sich von der Hauptstadt aus ziemlich einfach mit dem Mietwagen erkunden. Wir begannen unsere Tour im Botanischen Garten in Tafira Alta, auch, weil ich darüber viel Positives gelesen hatte. Ich war ehrlich gesagt ziemlich enttäuscht. Wir sind allerdings von oben in…

Im Norden von Gran Canaria: Teror und Arucas

Nur etwa eine Stunde fährt von Las Palmas mit dem Mietwagen in die Berge im Norden, und schon ist man in einer ganz anderen Welt. Hier sind Kleinstädte und Dörfer die Anziehungspunkte für die Touristen. Dort gibt es keine Museen mit großer Kunst, keine architektonischen Meisterleistungen oder Spitzenrestaurants, aber ein noch authentisches kanarisches Leben. Unser…

Las Palmas: Sehenswürdigkeiten und Restaurants

Als ich das erste Mal mit dem Reiseführer vor der Nase einen Blick in Google Maps werfe, bin ich ein bisschen enttäuscht: Unser Hotel ist nämlich im Norden von Las Palmas, gute fünf Kilometer von der Altstadt und somit der wichtigsten Sehenswürdigkeiten entfernt. Hier gibt es nicht so viel für Touristen zu sehen – außer…

Gelesen: So sind sie, die Spanier

Ich bin total gerne in Spanien. Ich liebe die Sprache, ich liebe die Kultur und ich liebe das Essen. Mallorca, Barcelona, Madrid – ich habe auch schon einiges von Spanien gesehen. Umso mehr fragte ich mich, ob ich in dem Buch „So sind sie, die Spanier“ (Werbe-Link zu Amazon), das mir Literaturtest kostenlos zur Rezension…