London: Mit dem Zug unter dem Ärmelkanal hindurch

Gewusst? Schon seit über 25 Jahren kann man mit dem Zug nach London fahren. Mittlerweile auch mit konkurrenzfähigen Reisezeiten und attraktiven Preisen. Der große Vorteil: Man kommt im Herzen der Stadt an und muss nicht noch von Flughafen wieder in die Stadt pendeln. Noch einmal schnell vor dem Brexit mit Freunden im Januar nach London….

Audio: Der Brexit naht

Es ist nicht mehr lange hin bis zum endgültigen(?) Brexit-Termin am 31. Januar 2020. Bettina und Timo verstehen die Welt zumindest hier nicht mehr und lassen gemeinsam ihre bisherigen Reisen nach Großbritannien Revue passieren. Und für beide ist klar: Auch nach dem Brexit wird noch nach England, Schottland, Wales oder Nordirland gereist.

8 Tipps für Afternoon Tea in der ganzen Welt

Eine englische Tradition, die ich wirklich entzückend finde, ist der Afternoon Tea. Das klingt nach nicht mehr als einer heißen Tasse Tee am Nachmittag, ist es aber: ein Ritual nämlich, ein Stück britischer Kultur. Denn der echte englische High Tea wird erstens kannenweise serviert, zweitens gibt es dazu eine Etagere mit Leckereien. Die Etagere hat…

Urlaub auf Jersey

Noch kein Urlaubsziel hat bei meinen Freunden und Bekannten so viel Verwirrung hervorgerufen wie Jersey. Während die einen an New Jersey in den USA dachten, konnten die anderen gar nicht glauben, dass es zwischen Frankreich und England bewohnte Kanalinseln gibt, die dann auch noch eine Reise wert sein könnten. Sogar am Flughafen Düsseldorf war die…

Special England: Cotswolds, London, Afternoon Tea und mehr

Englische Gärten oder doch lieber der Trubel Londons? Die Brücken in Newcastle oder Wandern auf der Kanalinsel Jersey? Mein Fazit: Das alles lohnt sich! Ich habe mich im Sommer in den Süden Englands verliebt, mit seiner wild-wuchernden Natur, die ich so überhaupt nicht erwartet hatte. Kombiniert wird die bezaubernde Landschaft mit der großen Geschichte des…

Wandern auf Jersey

Wer auf der größten der Kanalinseln zwischen Frankreich und England nicht wandern geht, der verpasst das Beste. Denn die Landschaft ist außerhalb der Inselhauptstadt St. Helier bezaubernd: grün, blühend, zerklüftet – je nachdem, wo man unterwegs ist. Wir haben in einer Woche zwei kürzere und zwei längere Wanderungen gemacht, im Prinzip sind wir einmal in…

Mit der Fähre nach Newcastle upon Tyne

Ich bin sicher, dass ich diese Nacht nicht überleben werde. In meinem Bett kann ich kaum ruhig liegen, gehe ich auf die Toilette muss ich mich festhalten. Ich schaue auf den Flur und höre dort, wie die Wellen im Ärmelkanal mit voller Wucht gegen die Bordwand schlagen. Die Fähre der DFDS schlingert für meinen Begriff…

Eine Landhochzeit in England

Je mehr man sich in England von den großen Städten entfernt, desto enger werden die Straßen. Unser Ziel ist ein Heufeld irgendwo in Somerset, denn dort findet die Hochzeit von Rosy und Andy statt. Die Straße dorthin ist so eng, dass zwei Autos kaum aneinander vorbei kommen. Wer Gegenverkehr hat, muss anhalten, ausweichen ins Feld.Dort…

England: in den Cotswolds

Schiefe, gelbstichige Steinhäuschen schmiegen sich aneinander, eine Vielzahl Blumen wächst bunt in den Vorgärten, auf den Wiesen und am Straßenrand. Willkommen in den Cotswolds. Diese Region wird auch das Herz Englands genannt. Es sieht aus, wie in einem Buch über englische Fabeln entsprungen, und ähnlich lautmalerisch sind die Namen der Orte: Burton on the Water,…

England: eine Schlucht in Somerset, ein Wasserfall in Devon

Love Great Britain ist die Facebookseite der Tourismusbehörde Großbritanniens. Es war Zufall, dass dort immer wieder Sehenswürdigkeiten aus Somerset und den Cotswolds gepostet wurden, seit ich wusste, das wir dort einige Tage verbringen würden. Für uns war das sehr hilfreich, wir hatten nämlich keinen Reiseführer gekauft und wie so oft nicht wirklich Zeit uns auf…

London: Meine 8 Sightseeing-Tipps

Keine Frage: In der englischen Hauptstadt könnte man Tage und Wochen verbringen – und immer wieder etwas Neues sehen. Wir hatten allerdings nur 3 Tage in London. Da die Stadt an der Themse teuer ist, hatten wir uns im Vorfeld einen Londonpass gekauft, um möglichst viel sehen zu können – ohne finanziell zu bluten.

Städtetrip London: Sparen ohne Verzicht

Wir sind unter der Woche auf Städtetrip in London, von Mittwoch bis Freitag. Das hat zwei Vorteile: Es ist nicht ganz so voll wie am Wochenende. und etwas günstiger. Den Germanwings-Flug haben wir überdies lange im Voraus gebucht, auch das Hotel. Unterkünfte in London sind teuer, aber das  Motel One bei der Tower Bridge war…