Restaurants: Die Welt zuhause in Ehrenfeld – und Köln

Fernreisen? Dieses Jahr wohl eher nicht! Falls Ihr aber genauso Fernweh habt wie ich, dann geht doch einfach für einen Abend in eine andere Welt. In Ehrenfeld gibt es so viele internationale Restaurants, die Delikatessen aus anderen Ländern und Kulturen anbieten, dass man für viele Sehnsuchtsziele fündig wird. Und was man nicht in Ehrenfeld findet, das gibt es vielleicht in einem anderen Kölner Stadtteil. 

Ägypten: Street Food

Kuschari König – leider nicht in Ehrenfeld, sondern auf der Berrenrather Straße. Sättigendes und authentisches Street Food.

Kuschari: ägyptisches Streetfood
Kuschari: ägyptisches Streetfood

Argentinien: Gin-Bar im Veedel

The Bär, Thebaer Straße. Essen bekommt Ihr im The Bär zugegebenermaßen nicht – dafür aber Gin, und zwar aus der ganzen Welt. Weil der Inhaber Argentinier ist, hat er natürlich auch einen argentinischen Gin im Angebot. Für alle, die ein bisschen Spanisch quatschen wollen und Pampa-Feeling suchen.

Cocktail mit Principe de los Apostoles
Cocktail mit Principe de los Apostoles

Deutschland: Gut-bürgerliche Küche

Haus Scholzen, Venloer Straße 236. Eine Ur-Kölnerin sagte einst zu mir: „Wenn sich der Kölner was Gutes tun will, geht er ins Scholzen“. In der Tat ist die gutbürgerliche Küche dort gelungen. Sogar so gelungen, dass wir unsere Hochzeitsfeier mit der Verwandtschaft, alles ältere Leute, dort hatten. Allerdings habe ich das Gefühl, dass man Stammgast sein muss, um dort wirklich gut bedient zu werden. Ich fand den Service eher wenig aufmerksam bei meinen Besuchen.

Frankreich: Leckere Kleinigkeiten

Bagatelle Ehrenfeld, Ottostraße 69. Franzöische Tapas. Tolles Silvestermenü 2019.

Madame Tartine, Venloer Straße 432. Ganz nettes Café mit französischen Kleinigkeiten. Ich tue mich ehrlich gesagt manchmal etwas schwer mit der Möchtegern-Coolness der jüngeren Gastronomen, die ich oft als leicht unhöflich empfinde.

Griechenland in Ehrenfeld

Taverne Alekos, Venloer Straße 275. Ein kleines Restaurant, das es schon ewig an dieser Stelle gibt. Das Essen habe ich als gut in Erinnerung, mein letzter Besuch liegt aber auch über ein Jahrzehnt zurück.

Großbritannien

In Ehrenfeld haben wir zwar kein typisch englisches Restaurant. Aber falls Ihr Euch einen Afternoon Tea gönnen wollt, geht doch ins Excelsior Hotel Ernst am Hauptbahnhof.

Indien

Masala Empire, Neptunplatz. Sehr authentische indische Küche. Ich fühlte mich allerdings etwas unter Zeitdruck gesetzt, weil der Tisch zweimal vergeben war. Sehr gutes indisches Essen gibt es übrigens auch in Köln-Deutz im Indian Masala.

Essen im Masala Empire

Italien: Pizza und Pasta

Piccola l‘Originale, Venloer Straße 216. Einmal wurde ich dort nicht bedient. Dafür hatte ich bei einem zweiten Besuch eine ausgesprochen köstliche Pizza in diesem Restaurant. Ich mag die etwas ungewöhnlichen Kombinationen.

Pizza mit Serranoschinken
Pizza mit Serranoschinken

Pizzeria Piccola, Venloer Straße 412. Bei meinem Besuch dort vor einigen Jahren war ich genervt, weil es so voll und hektisch war. Bei der letzten Lieferung nach Hause war aber alles prima. 

Pizza und Salat nach Hause geliefert

Natürlich gibt es in Köln viele weitere italienische Restaurants.

Japan: Sushi

Fuji, Venloer Straße 242

Korea in Tapas-Form

Anju Korean Tapas, Subbelrather Straße 269. Ich fand alles lecker. Man kombiniert mehrere Kleinigkeiten zu einem großen Gericht. Eben so, wie es bei Tapas üblich ist.

Tapas koreanisch
Tapas koreanisch

Kuba: Mehr als Cuba libre

Cubana Bar, Venloer Straße 376. Hat übrigens trotz des Namens auch Essen.

Marokko am Gürtel

Tajine, Subbelrather Straße/Gürtel

Nigeria

Just Try. Kleiner Afroimbiss, hat erst im April eröffnet. Nigerianische Spezialitäten. Ich hatte Kochbananen-Fritten mit Kokossoße. Lecker.

Österreich: Deftig und süß

  • Essers Gasthaus, Ottostraße 72. Ich kenne viele Leute, die davon begeistert sind. Mich persönlich hat das Restaurant bisher nicht überzeugt. Ich fand bei meinem letzten Besuch die Bedienung gestresst und das Essen lieblos angerichtet.
  • Café Der Tiroler, Glasstraße. Hat unter anderem Kaiserschmarrn im Angebot
Kaiserschmarren
Kaiserschmarren

Portugal: Vinho Verde, Portwein und mehr

Saudade, Wahlenstraße/Venloer Straße. Die kleine portugiesische Weinbar gibt es dort schon lange. Ich bin dort gerne. Die Karte ist überschaubar, die Weine sind top.

Salat im Saudade

Spanien

Ich kann mich nicht erinnern, dass wir spanische Restaurants in Ehrenfeld haben. Aber ich kenne zwei gute Tapas-Bars: Das La Barra ist am Barbarossaplatz, das Tapeo & Co in der Lindenstraße.

Thailand

Asia Thai, Venloer Straße 194

Türkische Restaurants in Ehrenfeld

Wer die Venloer Straße entlang geht, findet sehr viele Imbisse und Restaurants, die türkische Speisen anbieten – auf die Hand oder mit Sitzgelegenheit. Um einige zu nennen, die aus der Masse herausstechen:

  • Antep Mangal
  • Manti Turkish Dumplings, Venloer Straße 246
  • Perisa Café, Venloer Straße 199. Die Besitzerin backt vor allem kleines Gebäck, aber auch Kuchen.
Gebäck und Cappuccino im Perisa

USA – hat viele Essensstile

Typische Burger mit Fritten gibt es natürlich über ganz Köln verstreut. Ich finde ja, dass das Hard Rock Café am Gürzenich gute Burger hat – auch wenn es eine Kette ist.

Hawaii

Aloha Poke Hawai, Venloer Straße 380

Vietnam

Hanoi 36, Venloer Straße 239

Viet Village, Venloer Straße 235

Du hast einen Restauranttipp zu einem deiner Lieblingsländer? Schicke ihn mir! Ich verlinke gerne auf dein Blog oder dein Profil in den sozialen Medien, wenn du mir kurz sagst, warum ich dort essen gehen sollte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: