Aviemore: Cairngorms National Park und ein Freilichtmuseum

Kein Zweifel, die Attraktion schlechthin in den Cairngorm Mountain in Schottland ist die Bergbahn. Sie kostet mit 13 Pfund pro Person aber auch ordentlich Geld. Vor allem, wenn man den Preis in Bezug zu dem stellt, was man dafür bekommt: Wer oben aussteigt, hat Zugang zu einer Ausstellung, kann in einen Souvenirladen oder ins Restaurant…

Schottland: 12 Schlösser und Burgen

Gefühlt steht in Schottland an jeder Straßenecke ein Schloss, eine Burg oder eine Ruine. 3000 sollen es früher einmal gewesen sein, sagte mir Visit Scotland. Doch wie so oft ist es auch eine Frage der Definition: Zählt man beispielsweise auch Paläste und Herrenhäuser dazu? Sie sehen zwar häufig wie ein Schloss oder eine Burg aus,…

Unterwegs im Nationalpark Hainich in Thüringen

Ihr habt noch nie vom Hainich gehört? Das ging mir auch so. Dabei ist der Nationalpark ein ganz bezaubernder Platz: Der Wald ist nämlich UNESCO Weltnaturerbe und sein Ziel ist es, den Buchenwald zu schützen. Darum überlässt man ihn sich selbst, und so entsteht auf einem ehemaligen Truppenübungsgelände der DDR ein mitteleuropäischer Urwald.

Schottland: B&B, Glamping oder Hotel?

Kein Zweifel: Die B&B in Schottland sind sehr schön. Zumindest die Bed and Breakfast, in denen wir bei unserem Aufenthalt waren, waren bezaubernd. Das hat aber auch seinen Preis. Und ich gebe offen zu, dass ich bei einigen Preisen fast vom Glauben abgefallen bin. Zwischen 70 und 90 britische Pfund für zwei, also 80 bis…

Thüringer Klöße im Braunen Hirsch in Kammerforst

Steffi Kleinsteuber ist Wirtin, und das mit Leib und Seele. Schon als Kind hat sie den Gästen Getränke und Speisen gebracht. Damals führten noch die Eltern die Gaststätte. Ihr Landhotel zum braunen Hirsch im thüringischen Kammerforst hat aber eine noch viel längere Geschichte: gegründet wurde es 1837, Steffi ist die siebte Generation.

Reiserücktrittversicherung: Die Krux liegt im Detail

Markus F. (Name geändert) hat noch nie eine Reiserücktrittversicherung abgeschlossen. Wozu auch? Wenn er eine Reise bucht, will er auch verreisen. Natürlich kann immer etwas dazwischen kommen. Die letzten 30 Jahre ist das jedoch nie passiert. Davon abgesehen müsste es schon ziemlich dick kommen, damit er eine geplante und bezahlte Reise nicht antritt. Darum hält…

Hainichhöfe: Wochenende im thüringischen UNESCO Weltnaturerbe

Die Ruhe ist mir fast unheimlich. In Köln hört man immer etwas: Die Glocken der Sankt Anna Kirche in Neuehrenfeld, die jede Viertel Stunde schlagen, die Müllabfuhr, die sechs Stockwerke tiefer unseren Abfall abholt, die Nachbarn, die zu jeder Tages- und Nachtzeit auf dem Balkon reden, den Laubbläser, die vorbeidonnernden Güterzüge, das Rauschen der Stadtautobahn….

Auf der Küstenstraße von Stirling bis St. Andrews

Von Stirling nach Perth fährt man eigentlich nur eine knappe Stunde. Im Urlaub und bei einem Roadtrip geht es aber nicht darum, möglichst schnell das nächste Ziel zu erreichen. Vielmehr möchte man möglichst viel sehen. Wir sind darum von Stirling zunächt nach St. Andrews gefahren, und zwar entlang der Küste. Von dort fuhren wir dann…

Schottland: Auf den Spuren von Outlander

Ich gebe es gerne zu: Mein Wunsch, durch Schottland zu reisen, hängt ganz klar mit den Büchern von Diana Gabaldon und deren Verflimung als Outlander-Serie zusammen. Dort nämlich wurden so entzückende Landschaften gezeigt, dass ich mir selbst ein Bild davon machen wollte. Keine Frage, unsere Rundreise hat sich gelohnt: Inverness, Culloden, McKenzies und Frasers –…