Mit der MSC in Schottland: Orkney, Greenock und Invergordon

Invergordon, so heißt es, sei die langweiligste Stadt in Schottland. Wir waren mit der MSC in Schottland und Irland unterwegs, als wir in dieser Stadt anlegten. Und natürlich hätten wir einen Ausflug nach Inverness oder Loch Ness buchen können. Allerdings haben wir beide Orte schon bei unserer Schottlandrundfahrt gesehen. Und fanden sie nicht so prickelnd,…

Leichlinger Obstweg: Einfache Wanderung fürs Wochenende

Okay, am Anfang braucht man gute Nerven, wenn man die kurze Runde auf dem Leichlinger Obstweg laufen möchte. Denn vom Bahnhof Leichlingen muss man zunächst den Einstiegspunkt an der Marktstraße finden. Dazu geht man rechts über die Bahnhofstraße bis zur Uferstraße. Ihr folgst du, bis eine Brücke über die Wupper führt. Danach beginnt links die…

Japanische Küche in Köln: Das ITO im belgischen Viertel

„Omakase“ ist ein Begriff, den man in japanischen Restaurants öfter hört. Gemeint ist damit, dass man dem Koch überlässt, was man zu essen bekommt. In westlichen Restaurants entspricht das Omakase also einem Überraschungsmenü. Und genau das hatten wir im ITO im belgischen Viertel zuletzt. ITO: Eröffnung im Lockdown Das ITO ist eines der Restaurants, die…

Nostalgie pur: Die Classic Days kommen nach Düsseldorf

Über fünf Meter ist der Chrysler von 1965 lang. Doch Hans-Werner Dietrich hat keine Probleme damit, durch die manchmal eher engen deutschen Straßen zu fahren. Nur das Parken, sagt er, das könne schwierig werden. Denn in ein Parkhaus kommt man mit dem Wagen nicht. Und am Straßenrand eine ausreichend große Lücke zu finden, das ist…

Restaurant Astrein in Köln: Die Geschmacksnerven verwöhnen

Puh, das hat echt lange gedauert, bis ich endlich im Restaurant Astrein gegessen habe. Eric Werner hat es im Sommer 2019 in der Krefelder Straße, ziemlich genau neben dem Zwei-Sterne-Restaurant Le Moissonnier eröffnet. Pünktlich zum ersten Lockdown zur Eindämmung der Corona-Pandemie bekam das Restaurant seinen Michelin-Stern. Als man wieder Restaurants besuchen konnte, habe ich mehrfach…

NRW: Wandern auf dem Bergbauweg in Rösrath-Hoffnungsthal

20 Minuten fährt man von Köln mit der S-Bahn nach Rösrath-Hoffnungsthal – und kann dort eine gut zwölf Kilometer lange Runde auf den Spuren der Bergbaugeschichte wandern. Gefunden habe ich den Bergbauweg auf der Suche nach Zielen, die mit dem 9-Euro-Ticket gut machbar sind. Die Umkreissuche, die ich in einem anderen Artikel beschrieben habe, hat…

Victoria Hilbrecht stellt im Hotel Köln 20 aus

Blau, Grün und Gelb sind die vorherrschenden Farben in der aktuellen Ausstellung von Victoria Hilbrecht  im Hotel Köln 20 in Köln-Weidenpesch. Sie heißt Nachhaltigkeit, und die Farben stehen für Wasser, Wind und Sonne. Gemalt sind sie nicht mit einem Pinsel auf Papier, sondern auf Fliesen und dann mit der Heißluftpistole bearbeitet. Das Ergebnis scannt Victoria, vergrößert…

Klassik kostenlos: Philharmonie-Lunch in Köln

Donnerstags in Köln und ein Fan von klassischer Musik? Dann solltest du einen Blick ins Programm der Kölner Philharmonie werfen. Denn an vielen Donnerstagen im Jahr kannst du um 12 Uhr zum Philharmonie-Lunch gehen. Dann kannst du 30 Minuten kostenlos einer Probe beispielsweise des WDR Sinfonieorchesters oder des Gürzenich-Orchesters zuhören. Manchmal sind aber auch ganz…

Nahegelegene Ausflugsziele für Reisen mit dem 9-Euro-Ticket finden

Pfingsten hat es gezeigt: Es ist keine gute Idee, dann mit dem 9-Euro-Ticket unterwegs zu sein, wenn alle damit fahren. Entsprechend solltest du versuchen, antizyklisch unterwegs zu sein. Diesen und andere Tipps für Bahnfahrneulige habe ich bereit veröffentlicht. Sinnvoll ist es außerdem, nicht auf den Strecken unterwegs zu sein, die besonders beliebt sind. Ich persönlich…