Special: Ein Wochenende in Bayreuth

Gärten, Schlösser, Kultur und gutes Essen: Bayreuth hat sehr viel mehr zu bieten als Richard Wagner und die Festspiele. Wobei zumindest das Richard-Wagner-Museum bei einem Besuch der Stadt einen Abstecher wert ist: Es ist nämlich sehr modern, an einigen Stellen interaktiv – und durchaus kritisch. Doch in Bayreuth gibt es noch deutlich mehr zu erleben….

Warum das Richard Wagner Museum in Bayreuth einen Besuch wert ist

Siegfried-Frühstück, Tannhäuser-Apotheke, den Liebestrank von Tristan und Isolde als Aperitif – wer in Bayreuth ist, kommt nicht an Richard Wagner vorbei. Der Komponist kam 1872 in die fränkische Stadt und baute sich dort das Festpielhaus, in dem jährlich im Juli und August seine Werke aufgeführt werden. Außerdem ließ er sein Wohnhaus Wahnfried mitten in der…

Bayreuth: 6 Sehenswürdigkeiten, die nichts mit Richard Wagner zu tun haben

Mit Bayreuth verbinden wir Wagner: Schließlich fanden dort 1876 die ersten Festspiele statt, bei denen die Musik Richard Wagners im eigens für ihn gebauten Festpielhaus gespielt wird. In den folgenden Jahren fielen sie zwar wegen der politischen oder finanziellen Situation immer wieder aus. Doch seit 1951 gehören die Bayreuther Festspiele fest ins Jahresprogramm. Bayreuth ist…

Für Literatur-Freunde: Jean Paul Stube in Bayreuth

Der Name Jean Paul sagt dir nichts? Gar nichts? Dann geht es dir so, wie es mir bis zu meinem Wochenende in Bayreuth ging. Dort wohnte der fränkische Autor nämlich von 1804 an bis zu seinem Tod 21 Jahre später, ein Zeitgenosse Goethes also. Wobei das mit dem Wohnen nicht so einfach war: Jean Paul…

Bayreuth: Halbzeit bei der Landesgartenschau

Sonntagmorgen, 11 Uhr. Wir kämpfen uns gegen einen Strom von Besuchern der Landesgartenschau in Bayreuth auf der Auenpromenade zum Ausgang. Es scheint, als ob gerade mehrere Busse ihre Insassen vor dem Eingang Süd ausgespuckt hätten: Teenager mit ihren Eltern, Kleinkinder, die geschoben werden, Senioren – sie alle sind unterwegs, um sich Blumen, Beete und Blüten…

Auf den Spuren von Buchautoren

Als Literaturwissenschaftlerin liegt es nahe: Ich lese gerne. Ich liebe Bücher, die mich abtauchen lassen in eine andere Welt, die mir Geschichten erzählen darüber, wie es zu einer bestimmten Zeit war oder sein wird, wie andere Kulturen leben. Und als Journalistin weiß ich, wie schwierig es sein kann, einen Text zu schreiben, der andere in…