Essen und Schlafen in Bad Neualbenreuth

Schlafen in Bad Neualbenreuth: der Garten des Frank'nhof
Schlafen in Bad Neualbenreuth: der Garten des Frank’nhof

Oft ist es ja so, dass man in kleinen Orten nicht ausreichend Auswahl hat, wenn es ums Essen geht. In Bad Neualbenreuth ist das nicht so. Im Dorf und den zugehörigen Ortsteilen gibt es eine ganze Menge Gasthäuser. Allerdings muss man sich darauf einstellen, am Abend noch mit dem Auto oder dem Fahrrad nach Hause zu fahren. Allzu viel fränkischen Wein oder Bier sollte man also nicht trinken. Fast noch gefährlicher sind die Kurzen: Rotwein- und Haselnusslikör oder -geist sowie bayrische Gins und Whiskys können schon verlockend sein.

Das Essen ist durchweg bodenständig in Bad Neualbenreuth – und ja, auch ein wenig fleischlastig. Dabei würde man sicherlich auch vegetarische Speisen bekommen. Allerdings hat man in Köln eher selten die Möglichkeit, Wild aus der Region zu essen, das wie im Adamhof in der hauseigenen Metzgerei zubereitet wurde. Oder Forellen, die frisch aus dem Becken hinten im Wald kommen. 

Essen und Schlafen in Bad Neualbenreuth: Restaurants

Im Grünen Kaffeehaus, das zum Landschloss Ernestgrün gehört, war ich zunächst davon beeindruckt, wie gut dort die Maßnahmen zum Schutz vor Corona umgesetzt waren: Am Eingang stand Handdesinfektionsmittel, und dort lag sogar ein Fieberthermometer. Die Tische standen weit auseinander, alle Terrassentüren waren geöffnet und die Servicekräfte trugen ihren Mund-Nasenschutz an der richtigen Stelle. Ich finde das nach meinem Wochenende in Berlin erwähnenswert.

Die Karte bietet zwar keine Überraschungen, aber das Schweinefilet im Speckmantel mit Fritten und Pilzrahmsoße war gut.

Beim Bloggertreffen 2020 war ich außerdem in den Adamhof eingeladen. Er liegt im Ortsteil Hardeck. Der Gastraum, in dem wir waren, ist mit Holz ausgekleidet und ziemlich urig. Die Chefin, Juliane Schnurrer, hat den Adamhof vor einiger Zeit von ihren Eltern übernommen. Ihr Bruder kümmert sich um die hauseigene Metzgerei. Kein Wunder also, dass auf der Karte Wild steht: Hirschgulasch beispielsweise oder Wildschwein.

Zum Adamhof gehört ein Hofladen, in dem man Wurst kaufen kann. Wir haben uns dort reichlich eingedeckt mit verschiedenen Leberwürsten und Pfefferbeißer sowie Feuerstangen aus der Räucherkammer. Auf den Geschmack kamen wir, weil Juliane für die Wanderung auf den Tillenberg die Brotzeit zubereitet hatte: Ein Brettchen mit sehr viel Wurst. Künftig will sie Wanderern auch eine Picknick zum Abholen anbieten. Finde ich praktisch. Übrigens kann man die Wurst aus dem Hofladen auch online bestellen.

Tschechische Küche hatte ich bei meinem Besuch 2019 im Restaurant Im Grünen Tal, und zwar Rinderbraten mit Semmelknödeln. Das war gut, bodenständig – und eine riesige Portion. Das Grüne Tal liegt etwas außerhalb in Motzersreuth.

Im gleichen Jahr war ich im Gasthof zum Tillenblick eingeladen. Dort gab’s den frischen Fisch, der aus der Zucht im Wald stammt. Er steht aber auch in anderen Gasthäusern auf der Karte. Im Tillenblick, das von außen etwas nüchtern wirkt, werden außerdem regelmäßig Abende mit Heimatmusik veranstaltet.

Wenn’s in Bad Neualbenreuth was Süßes sein soll

Kuchen
Kuchen

Kuchen gibt’s direkt am Marktplatz in der Pension Zum Egerländer Fachwerkhof. Das Café hat aber derzeit nur am Wochenende geöffnet. Wer an anderen Tagen einen Schmacht nach Zucker hat, kann auch um die Ecke zum Backhaus Kutzer gehen. Dort hatte ich ein Stück, das zu meinem Erstaunen mit Milchreis gefüllt war. Das kannte ich so bisher nicht. War aber gut – und füllend.

Essen und Schlafen in Bad Neualbenreuth: Pensionen und Hotels

Beim Bloggertreffen 2020 war ich im Frank’nhof einquartiert, und zwar im Rosenzimmer. Der Name ist Programm: Rosen verzieren die Wände und Kissen. Rund um die Pension ist ein wilder Garten mit vielen Blumen, hohem Gras, Insektenhotels, zwei Ziegen und vielen Sitzgelegenheiten.

Das Frühstück gibt’s im Wintergarten, Wurst und Käse waren ausgesprochen lecker. Dazu standen nette Kleinigkeiten bereit wie selbstgemachter Radieschenquark oder hausgemachte Marmelade. Den Frank’nhof gibt es seit gut 30 Jahren. Er hat 17 Betten – und in diesem Sommer sind noch einige frei.

2019 waren wir übrigens im Egerländer Fachwerkhof einquartiert. Die Ferienwohnung in dem denkmalgeschützten Haus war super-sauber, ganz modern, und gleichzeitig im Stil der Region. Wer’s nicht ganz so persönlich wie in einer Pension wünscht, der kann im Landschloss Ernestgrün absteigen – oder in einem der Hotels in der Nähe des Sibyllenbads. Dort gibt es übrigens auch einen Wohnmobilstellplatz. Selbstversorger können beim Bäcker und beim Metzger einkaufen.

Als Journalistin halte ich mich an den Pressekodex des Presserats. Ich war auf Einladung von Bad Neualbenreuth in dem Ort. Die Kosten für die Übernachtung und Verpflegung wurden vom Veranstalter und seinen Kooperationspartnern getragen. Die Anreisekosten haben wir übernommen.

2 Kommentare auch kommentieren

  1. Wolfgang Steen sagt:

    Bad Neualbenreuth ist immer eine gute Adresse .
    Seit def Eröffnung des Sybillenbad bin ich dort zweimal im Jahr Gast .
    Und seit dem immer in der Pension Frankenhof von Sigrid und Alfons Schnurrer .
    Es ist jedesmal wie nach Hause kommen dort , die beste Pension die ich je kennengelernt habe .
    Hier wird Gastlichkeit und Herzlichkeit groß geschrieben.
    Einfach alles perfekt !
    Die ganze Region finde ich ebenso einmalig schön und genieße dort jeden Tag voller Freude!
    Liebe Grüße aus dem Norden .
    Herzlichst ,
    Wolfgang

    1. BettinaBlass sagt:

      Wie schön, Wolfgang! Das freut mich sehr! Viel Spaß beim nächsten Aufenthalt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.