Fachwerkhäuser im Kreis Gütersloh: Geschichte zum Anschauen

Fachwerkhäuser haben meistens eine lange Geschichte. Die letzten wurden um 1900 gebaut – die ersten sind aus dem 13. Jahrhundert. Vielleicht ist es genau das, was viele an ihnen so fasziniert: Wie viele Generationen haben schon in einem solchen Haus gewohnt? Welche Geschichten haben sich in den Räumen abgespielt? Und wie viel Arbeit mag es…

Bad Salzuflen: Unterwegs in guter Luft

Ich bin ziemlich geflasht, als ich durch die Altstadt in Bad Salzuflen gehe: So schöne, alte Häuser, alle restauriert. Auffallend sauber ist die Innenstadt außerdem und äußerst gepflegt. Dazu kommt die Salze, die durchs Zentrum fließt, und an deren Ufer Promenaden entlangführen, die ein bisschen an mediterrane Gegenden erinnern. Entzückend.  Was in Bad Salzuflen jedoch…

NRW: Ein Tag in Gütersloh

Wer Gütersloh hört, denkt an Miele-Waschmaschinen und das Medienunternehmen Bertelsmann, zu dem RTL gehört. Mehr fällt den wenigsten Menschen zu der Stadt im Teutoburger Wald meist nicht ein. Und wenn ich keine familiäre Beziehung in die Stadt hätte, ginge es mir wahrscheinlich genauso. Dabei ist allein wirtschaftlich betrachtet in Gütersloh viel los: Über 7200 Unternehmen…

Anzeige * Im botanischen Garten und Stadtpark in Gütersloh

Um 1900 war das eine kleine Revolution: Betreten der Grünflächen ausdrücklich erwünscht! Diese neue Denkweise in Bezug auf städtische Parks galt von da an auch für den Stadtpark in Gütersloh. Er ist im Stil eines englischen Landschaftsparks angelegt. Das Interessante daran: Obwohl ein solcher Landschaftspark natürlich aussieht, ist er sehr detailliert geplant. So gibt es beispielsweise…

Anzeige * NRW: Urban Art Bingo spielen in Gütersloh

Wo bin ich denn hier gelandet? Alte Backsteinwände bunt bemalt mit so genannten Tags, Bombings und sonstiger Street Art. Viele junge Menschen, Skater – das sieht so gar nicht nach Gütersloh aus. Obwohl ich seit vielen Jahren immer wieder in der Stadt bin – zur Weberei war ich bisher nicht gekommen. Schade eigentlich, denn hier…

Anzeige * Urlaubsregion Teutoburger Wald: Die Westfälischen Sieben

Hast du schon einmal von den Westfälischen Sieben gehört? Nein, sie haben nichts mit den sieben Zwergen zu tun. Obwohl – so ganz falsch ist der Vergleich nicht. Denn die sieben Gemeinden  Espelkamp Hille Hüllhorst Lübbecke Preußisch Oldendorf Rahden und Stemwede sind im Vergleich zu anderen Orten in der Urlaubsregion Teutoburger Wald zu klein, um…

Anzeige * Entdecke die Geschichte des Glases in der Glashütte Gernheim

Schau dich bitte einmal um, bevor du weiterliest: Wo überall in deiner Wohnung siehst du Glas? Die Fensterscheiben natürlich, Gläser und Flaschen, Brillengläser, Glaslampen, Spiegel und Objektive. Vielleicht konservierst du auch Obst und Gemüse für den Winter in Gläsern? Spätestens jetzt wirst du bemerken, welche Revolution die Erfindung des Glases war. Auch die Bremer Kaufleute…

Anzeige* Reise in die Vergangenheit im Werburg-Museum in Spenge

Wenn Marcus Coesfeld, Museumspädagoge am Werburg-Museum Spenge, über die grünen Wiesen vor dem ehemaligen Herrenhaus der Burganlage geht, achtet er besonders auf die Maulwurfshügel. Denn die kleinen Tiere bringen oft aus der Tiefe der Erde Fundstücke nach oben. Sie liegen dann auf dem lockeren Erdhaufen wie ein Gruß aus der Vergangenheit. Coesfeld hat einen kleinen Pappkarton,…