Paderborn: Im Heinz Nixdorf Museumsforum von der Keilschrift zur KI

Irgendetwas stört mich an der Frau mit dem kinnlangen, dunkelbraunen Bob. Ich weiß nicht so recht, was es ist: Ihre etwas zu aufrechte Sitzhaltung? Ihre fahrigen Hände? Immer wieder schweift mein Blick zu ihr hinüber. Ist es ihr Blick, der ins Nirgendwo gerichtet zu sein scheint, oder vielleicht, dass sie mich überhaupt nicht wahrnimmt? Vielleicht…

*Werbung* Herford: Leckerbissen und versteckte Kunst

Kunst in Herford Marta. Der Name lässt Kunst- und Architekturfreunde aufhorchen. Denn in Herford ist das Museum Marta. Der Name steht für Museum – Art – Ambiente, und dass diese Kombination einen Frauennamen ergibt, ist durchaus passend für die Stadt im Teutoburger Wald, die sich selbst „Stadt der starken Frauen“ nennt. Hier gab es nämlich…

Warstein und Detmold: Biere aus dem Teutoburger Wald

Bier ist wohl der Alkohol, der grundsätzlich mit Deutschland assoziiert wird. Kein Wunder, schließlich sind wir das Land mit dem berühmten Reinheitsgebot, das schon seit 1516 festlegt, was in Biere gehört und was nicht. Dementsprechend kann man in Deutschland auch viele Brauereien besichtigen oder Events mit dem Fokus auf Bier besuchen, zum Beispiel in Bayern:…

*Werbung* Paderborn: Entlang der Pader von der Quelle bis zum Ende

Kump. Als ich das Wort das erste Mal höre, denke ich, Karl Heinz Schäfer, Geschäftsführer bei der Tourist Information Paderborn, nicht richtig verstanden zu haben. Doch er wiederholt es noch häufiger. Mit Blick auf das, was ich bisher für einen Brunnen hielt, sagt er: „Das ist ein Kump“. Auch einen Plural gibt es von dem…

*Werbung* 3 Mal Wellness im Teutoburger Wald: Sauna, Moorbad und Barfußpfad

Wellnesswochenenden können kleine Kurzurlaube sein. Für uns Großstädter heißt das meistens, raus in die Natur zu fahren, um die Seele baumeln zu lassen. Radfahren ist dabei angesagt, vielleicht auch wandern und natürlich relaxen. Sauna, schwimmen, ein gesunder Drink oder eine Massage und dann ausruhen. In Ostwestfalen gibt es dafür viele Möglichkeiten. Wir haben gleich drei mal…

*Werbung* 3 Outdoor-Touren im Teutoburger Wald

Die Region ist ideal für alle, die gerne draußen sind: Outdoor-Touren im Teutoburger Wald gibt es als kilometerlange Wander- und Fahrradwege, viel Wald und Wiesen. Oft sind entlang der Strecken noch besondere Attraktionen – manchmal allerdings etwas versteckt. Lest hier Empfehlungen für drei eher ungewöhnliche Strecken: 1. Dalhausen. Wo nicht nur Christen auf religiösen Spuren…

*Werbung* NRW: Schöne Museen im Teutoburger Wald

Köln, Düsseldorf, Bonn – es ist unnötig zu sagen, dass in den großen Städten in NRW tolle Museen sind. Das Haus der Geschichte in Bonn ist mein Allzeit-Favorit, in Köln mag ich das Rautenstrauch-Joest-Museum besonders gern, und Düsseldorf hat immer wieder spannende Ausstellungen, zum Beispiel im NRW-Forum. Dabei gerät manchmal ganz in den Hintergrund, dass…

Ein Tag in Gütersloh

Wer Gütersloh hört, denkt an Miele-Waschmaschinen und das Medienunternehmen Bertelsmann, zu dem RTL gehört. Mehr fällt den wenigsten Menschen zu der Stadt im Teutoburger Wald meist nicht ein. Und wenn ich keine familiäre Beziehung in die Stadt hätte, ginge es mir wahrscheinlich genauso. Tatsächlich ist Gütersloh aber einen Besuch wert. Im Stadtkern zum Beispiel gibt…

*Anzeige* 6 Tipps für den Städtetrip nach Bielefeld

Der Ostwestfale macht bekanntlich nicht viele Worte. Und ob er seine Heimat so richtig zu schätzen weiß – ich zweifle manchmal daran, wenn ich mich mit Leuten aus der Region unterhalte. Dabei gibt es im Teutoburger Wald so viel zu entdecken – selbst in Bielefeld, der Stadt, die seit vielen Jahren mit dem abgedroschenen Witz…

Bad Lippspringe: Achtsam in der Gartenschau

Erst möchte ich es ausspucken: Das kleine Stück Spitzwegerich fühlt sich zwar weich an auf der Zunge, aber als ich anfange es zu kauen, schmeckt es bitter. Ich mag es nicht, bis es plötzlich ganz überraschend nach Champignon schmeckt. Wer hätte das gedacht? Diese Erkenntnis kommt während eines Achtsamkeitsspaziergang durch das Gartenschaugelände in Bad Lippspringe…

Anzeige* Wochenende im Teutoburger Wald

Hermannsdenkmal – so lautet regelmäßig die für diese Region typisch einsilbige Antwort, wenn ich einen Ostwestfalen frage, was man sich in seiner Heimat denn unbedingt einmal ansehen müsse. Verwunderlich ist das nicht: Schließlich soll es Hermann der Cherusker gewesen sein, der mit seinen Mannen den Vormarsch der Römer im Teutoburger Wald gestoppt hat. Durchaus also…