Zum 007-Cocktail-Tasting ins Barfly in Köln-Nippes

Mit Minze dekoriert: Cocktail im Barfly
Mit Minze dekoriert: Cocktail im Barfly

Ob Saturday Night, Schlager oder Netflix: Das Barfly in Köln-Nippes hat zu vielen ungewöhnlichen Themen Cocktail-Abende. Ich war zuletzt bei einem 007-Cocktail-Tasting. Dabei gibt es natürlich Drinks, die in James Bond Filmen eine wesentliche Rolle spielen. Hans, der Barkeeper der Cocktail-Bar, hat ein schier endloses Wissen zu den Spionagefilmen – wie übrigens auch zu Gin und vielen anderen Dingen. Seine Tastings macht er mit viel Liebe zu Detail. So nehmen die Besucher im Laufe des Abends eben nicht nur viel Alkohol, sondern auch eine gehörige Portion Wissen mit.

Magst du, was du hier liest? Dann abonniere gerne den kostenlosen Newsletter. Falls du meine Arbeit noch mehr fördern möchtest, kannst du auch gegen eine geringe monatliche Gebühr Mitglied der Op Jück Community werden. Je nach Paket kannst du so mehrfach jährlich auf ein kleines Geschenk hoffen oder dich über eine individuelle Postkarte freuen. Mehr erfährst du hier. Aktuell habe ich übrigens 3 CDs mit den Songs zu Himmel und Kölle zu verschenken. Ich werde Sie natürlich zuerst meinen Community-Mitgliedern im nächsten Newsletter anbieten. Die Mitgliedschaft ist für die ersten 30 Tage kostenlos.

Das Barfly in Köln-Nippes
Das Barfly in Köln-Nippes

Beim James-Bond-Cocktail-Tasting geht es um die Klassiker wie Casino Royale, Goldfinger oder Feuerball – aber auch die neuen Filme spielen eine Rolle: Ein Quantum Trost zum Beispiel oder Stirb an einem anderen Tag. Anders als viele denken, trinkt Bond eben nicht nur Wodka Martini – geschüttelt, aber nicht gerührt. Sondern eine ganze Menge mehr. Hans serviert beispielsweise einen Americano, einen Mint Julep, den Vesper oder einen Rum Collins. Dazu gibt es Musik aus den Filmen, Zitate aus den Romanen oder Filmsequenzen, in denen der Cocktail getrunken wird. Und natürlich viele Fakten rund um die Getränke selbst.

Im Barfly von Wermut über Wodka bis zu Whiskey

So wird beispielsweise aus dem Americano, der aus Wermut, Orangenzeste, Mineralwasser und Campari besteht, ein Negroni, wenn man Gin hinzufügt. Der Mint Julep ist eigentlich ein alkoholfreies Erfrischungsgetränk aus dem ehemaligen Persien – wird heute aber mit Whiskey angereichert. Dann der Vesper – unfassbar stark! Eine Mischung aus Gin, Wodka, Wermuth und Martini. Wir trinken noch Rum, mehr Whiskey, Absinth – und am Ende ist es eigentlich ein Wunder, dass wir noch gerade nach Hause kommen. Nun ja, wir hatten uns unwissentlich für das stärkste Tasting angemeldet, das das Barfly anbietet. Es wird wohl nicht das letzte gewesen sein.

Zum Weiterlesen: Vor vielen Jahren war ich schon einmal im Barfly bei einem Gin-Tasting. Das war ähnlich großartig.

Während der Corona-Pandemie bietet das Barfly übrigens auch Cocktail to go in Flaschen an. Ein schönes Weihnachtsgeschenk oder Mitbringsel zu einem Treffen mit Freunden – muss aber vorbestellt werden. Außerdem gibt es natürlich auch Gutscheine, die zu einem späteren Zeitpunkt eingelöst werden können.

Sollen wir uns bei Insta verbinden?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld.

*

Ich stimme zu

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.