Nikko: Japanisches Restaurant in Köln

Vorspeisen beim Ume-Menü im Nikko
Vorspeisen beim Ume-Menü im Nikko

Japanisches Essen ist so viel mehr als nur Sushi. Aber erstens muss man ein bisschen mutig sein, um Dinge zu essen, die man nicht kennt und vielleicht auch noch nie gesehen hat. Zweitens gibt es gar nicht so viele authentische Restaurants in Köln, die japanische Speisen anbieten. Das Nikko ist eine wunderbare Ausnahme. In Düsseldorf in Little Tokyo sieht das etwas anders aus. Dort gibt es auch ein japanisches Sternerestaurant, das Nagaya.

Mit dem Nagaya kann man das Nikko auf der Dürener Straße in Köln-Lindenthal allerdings nicht vergleichen. Es liegt in der Passage, die nicht weit von der Universitätsstraße entfernt ist. Dementsprechend ist es dort etwas dunkel – und man kann das Restaurant leicht übersehen. Dafür ist das Essen dort umso besser. Man kann sich natürlich seine Gerichte selbst zusammenstellen, ich empfehle aber, eines der japanischen Menüs zu nehmen. Wir haben häufig das Menü Ume, weil dabei so viele Geschmäcker vereint werden. 

Ungewohnte Geschmäcker im Nikko

Das beginnt schon bei den Vorspeisen: Die Gäste bekommen fünf Kleinigkeiten. Dabei ist Spinat mit Erdnusssoße, was wir neulich mithilfe eines japanischen Kochbuchs ganz gut alleine hinbekommen haben. Es sind aber auch verschiedene Algen dabei oder Pilze. Und selbst, wenn es äußerst liebevoll zubereitet ist: Es sieht nicht alles für das europäische Auge lecker aus.

Dann gibt es Tempura, also Gemüse in Teig frittiert. Auch beim Tofu werden die europäischen Geschmacksnerven gefordert: Mit dem, was in deutschen Supermärkten verkauft wird, hat der japanische Tofu nämlich oft nicht viel zu tun. Er ist weicher, glibbriger – aber ich mag ihn.

Sushi und eine Miso-Suppe sind im Menü ebenfalls dabei – und natürlich auch ein Nachtisch. Matcha-Eis ist köstlich, wenn man denn Matcha mag.

Leider hat das Nikko aufgrund der Corona-Schutzverordnung derzeit nicht geöffnet. Take away bietet es nicht an. Aber vielleicht könnt Ihr es Euch ja auf Eure To do Liste für später im Jahr schreiben. Im Nikko gibt es übrigens auch einen Mittagstisch.

Zum Weiterlesen: Asiatische Restaurants in Köln

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld.

*

Ich stimme zu

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.