Gut essen in Basel

Es wird teuer. Das war uns schon klar, bevor wir abgefahren sind. Wie teuer Essen und Trinken in Basel tatsächlich sind, hat uns dann trotzdem überrascht: Ein kleines Stück Kuchen: 9 Euro. Cappuccino: über 5 Euro. Ein Cocktail etwa 17 Euro, 0,1 Liter Wein ab 10 Euro aufwärts. Ein Abendessen für zwei Personen, das aus…

Vitra Design in Weil am Rhein

Vitra, das ist ein Name, der die Herzen von Designfans höher schlagen lässt. Das Schweizer Unternehmen hat eine Produktionsstätte im baden-württembergischen Weil am Rhein, also knapp vor oder hinter der Grenze – je nachdem, von wo man schaut. Das Besondere am Werk in Weil am Rhein ist, dass an dem Campus genannten Gelände große Architekten…

Audio: Mal in Köln, mal in den Alpen

In dieser Podcastfolge spricht Bettina mit der Autorin Katharina Afflerbach über ihr Buch Bergsommer. Darin erzählt sie von ihrem Leben auf der Alp, das sie für ein paar Monate gegen ihre Kölner Existenz getauscht hat. Einen Blogbeitrag haben dir dazu auch schon.

Audio: Basel – schön aber teuer

In wenigen Stunden gut mit dem Zug zu erreichen. Eine schmucke, überschaubare Altstadt, interessante Gebäude und Museen sowie selbstverständliche leckere Schokolade machen Basel zu einer schönen Destination für einen Städtetrip. Wenn es nur nicht sooooo teuer wäre. Die Blogbeiträge zu Basel findet Ihr hier.

Fluggastrechte: Wenn der Flug Verspätung hat

Tel Aviv, Flughafen. Auf dem Rückweg von der Israel-Reise nach Köln. Ich checke meine Mails – und erfahre, dass der Flug sich um eine Stunde verspäten wird. In Zürich, unserem ersten Ziel, hätten wir für das das Umsteigen anderthalb Stunden Zeit gehabt. Das würde also knapp werden. Schließlich starteten wir mit insgesamt 90 Minuten Verspätung…

Wann lohnt sich ein Städtepass?

Spezielle Pässe für Touristen, mit denen man die öffentlichen Verkehrsmittel kostenlos nutzen kann und Rabatt beim Besuch einiger Museen bekommt, gibt es in vielen Städten. Allerdings rechnen sie sich nicht immer, wie unser Beispiel für Hamburg zeigt. Der Geneva Pass dagegen hat sich mehr als gerechnet.

Genf: Mein erstes Wochenende in der Schweiz

Holadio – so begann die Titelmusik einer meiner Lieblingszeichentrickserien, als ich noch ein Kind war. Holadio, und dann sprang die kleine Heidi mit den kurzen dunklen Locken und im roten Rock mit blauem Oberteil durch grüne, saftige Wiesen mit Blumen. Währenddessen graulte der Alm-Öhi seinen Bart und Peter lief den Berg hinauf um seine Ziegen…

Haustausch im Urlaub: Von Los Angeles nach Genf

Die Sonne strahlt vom blauen Himmel, es hat gute 20 Grad, Genf zeigt sich von seiner besten Seite, als sich rund 20 Leute an einem Samstagmorgen um 10 Uhr vor der Touristeninformation zu einem geführten Stadtspaziergang treffen. Sie kommen aus Frankreich, Deutschland, einige leben sogar in Genf, wollen aber die Stadt besser kennenlernen. Unter den…

10 Tipps für ein Wochenende in Genf

Genf ist eine übersichtliche Stadt mit 200.000 Einwohnern. Da es ein verzweigtes Bus- und Straßenbahnsystem gibt, erreicht man jeden interessanten Ort in angemessener Zeit mit den öffentlichen Verkehrsmitteln. Wer ein Wochenende in Genf verbringen will, hat genügend Möglichkeiten, sich die Zeit zu vertreiben. Allerdings sind nicht alle Sehenswürdigkeiten im Zentrum. 10 Tipps für eine gute…

Digitale Reiseführer: Apps statt Bücher

Gehört ihr zu denen, die sich vor dem Urlaub nicht für einen Reiseführer entscheiden können, und darum lieber zwei oder drei kaufen? Die viel Geld für dicke Bücher bezahlen – und nach dem Urlaub feststellen, dass Sie nicht einmal hineingeschaut haben? Dann könnten Euch Apps von Tourismus-Behörden gefallen.

Ein Regentag in Genf

Der erste Eindruck von Genf: Wo bin ich denn da gelandet? Irgendwie will das alles nicht zusammenpassen. Der kleine Flieger auf dem Rollfeld, man steigt aus, darf zu Fuß ins Gebäude gehen. Dann im Flughafen: Werbung von Luxusuhren, Luxusautos und für private Vermögensverwaltung. Schließlich der Bahnhof, der zu klein wirkt und etwas abgelebt, die ersten…

Fondue hat viele Varianten

Fondue mit Fleisch, Käsefondue, Schokoladenfondue und Chinesisches Fondue. Das sind die mir bekannten Varianten, bei denen etwas mehr oder weniger Hartes in eine heiße Flüssigkeit gehalten und danach gegessen wird. Nie wäre ich auf die Idee gekommen, wie viele verschiedene Möglichkeiten es tatsächlich gibt, ein Fondue zuzubereiten.