Kalifornien: Von Mono Lake bis zur Geisterstadt Bodie

Kalifornien fand ich bisher immer ganz nett: Anfang 20 war ich einige Wochen in San Diego und einige Tage in Los Angeles. Dann, einige Jahre später, reiste ich von Los Angeles nach Yosemite, Merced, Sacramento und San Francisco. Schließlich, vor einigen Jahren, fuhren wir von Las Vegas durchs Death Valley bis Los Angeles und flogen…

Kalifornien: Von der Küste in den Yosemite National Park

Heute Morgen sahen wir noch meterhohe Wellen gegen die Felsbrocken vor der Pazifikküste krachen, doch dann wurde die Landschaft ganz schnell karg, menschenfeindlich und staubtrocken. Wir sind knapp 400 Kilometer gen Nordosten gefahren, dem Navi hatten wir vorgegeben, dass wir eine schöne Route bevorzugen. Und so sind wir im Yosemite National Park angekommen.

USA: Von Rhode Island bis Cape Cod

Der Indian Summer liegt hinter uns. Auf unserem Weg durch Connecticut und den Staat New York bis nach Rhode Island haben sich die Bäume ein letztes Mal verändert. Zunächst hat der Herbst im Umland des kleinen Örtchens Kent noch sein Bestes gegeben, um in knalligem Rot und Orange selbst die Büsche und Rankpflanzen an den…

Roadtrip in den USA: Connecticut

Unsere Route führt uns durch das hübsche Städtchen Manchester mit seinen bunten Holzhäuschen unter orange-gefärbten Laubbäumen, vorbei an Kirchen und Schulen und hinauf auf den Mount Equinox. Unter uns die Wolken und weite Wälder. Die vorherrschende Laubfarbe ist heute Gold. Dann fahren wir ein Stück auf engen Landstraßen durch den Staat New York und bis…

USA: Vom Kancamagus-Pass zum Lake Champlain

Laubbäume überall, bergeweise. In grüngelborangerot. Ich habe mich immer gefragt, was die Amis wohl mit ihrem Indian Summer haben. Herbst ist Herbst, und auch in Deutschland wechseln die Bäume ihre Farbe. Ja. Aber: Die schiere Menge macht den Unterschied. Wir haben heute so viele Bäume in allen Farbabstufungen bewundert, wie ich sie wahrscheinlich in den…

Roadtrip USA: Von Maine nach New Hampshire

Quer durch Maine sind wir heute gefahren, bis kurz nach der Grenze zu New Hampshire. Vorbei an Neapel, Dänemark, Schweden, Belgrad, Palermo und China bis in die White Mountains. Zwar keine ganz kurze, aber eine gemütliche Strecke: Die einspurige Straße schlängelte sich durch leichte Hügel, rechts und links Mischwald. Die Laubbäume trugen teilweise schon gelb,…

Roadtrip USA: An der Küste in Maine

Auf dem Weg nach Maine: Frühstück im Country Kitchen “Seit 32 Jahren gibt es uns schon”, sagt die Frau hinter der Verkaufstheke, und dabei strahlt Stolz aus ihrem rechten Auge. Das linke ist blau und dick angeschwollen, auf der Stirn klebt ein Pflaster. Sie ist eine von drei älteren Damen, die gemeinsam im Country Kitchen…

Ein Tag in Boston

In Boston gibt es eine Hauptattraktion, und das ist der Freedom Trail. Er windet sich in Form einer rostroten Doppellinie über vier Kilometer durch die Stadt und führt den Besucher bei ihrem Städtetrip an 16 wichtigen historischen Stätten vorbei, die irgendwie mit der Revolution und dem Bürgerkrieg zusammen hängen. Dabei geht es durch viele Stadtteile,…

Roadtrip: die New England Staaten im Herbst

Fall Foliage heißt es, wenn sich das Laub an den Bäumen im Herbst verfärbt. Speziell in den New England Staaten im Osten der USA sieht das ganz wunderbar aus. Wir haben einen Roadtrip rund um Boston gemacht, durch ganz kleine Orte, die niemand kennt, auf schmalen Straßen, auf denen man kaum Gegenverkehr hat. Der Weg…

USA: Durch den Mittleren Westen – Louisville bis Columbus

Das wusste ich bis gestern nicht: Cassius Clay, der Boxer, besser bekannt als Muhammad Ali, ist in Louisville, Kentucky geboren. Die Aussprache dieses Ortsnamens klingt ungefähr wie Lau-i-waul. Die Einwohner des Ortes sprechen den Namen ganz weit hinten im Mund aus: Wenn es sich anfühlt, als würde man kauen, ist es richtig. Zurück zu Muhammad…

Memphis, Tennessee: Besuch auf der Beale-Street und mehr

Live-Musik in jeder Kneipe, und das sieben Tage die Woche. Das ist Beale Street in Memphis, Tennessee. In der Stadt am Mississippi wurden Stars gemacht: Elvis Presley, Johnny Cash, Jerry Lee Lewis, Otis Redding – sie alle nahmen ihre Platten bei Sun oder Stax Records in Memphis auf. Ihre Karrieren sind legendär, und ihre Musik…

Tipps für einige Tage in Pennsylvania

Wenn Deutsche in den USA Urlaub machen, reisen sie meistens nach Florida oder Kalifornien. Dabei gibt es in dem großen Land noch viel mehr zu sehen. Pennsylvania beispielsweise ist ein Staat mit viel schöner Natur und einigen Sehenswürdigkeiten. Abgekürzt wird er übrigens mit P.A. Wer auf der Durchreise ist, sollte zumindest eine Nacht stoppen, um…