Unterwegs im Rotlichtviertel in Frankfurt

Aus dem Hauptbahnhof raus, einmal über die Straße, und schon steht man im Rotlichtviertel in Frankfurt. Sicher, es hat sich viel getan in der Ecke zwischen Mainzer Land- und Taunusstraße. Doch wer mit offenen Augen durch die Straßen geht sieht immer noch das verruchte Frankfurt am Main: Ausgerechnet vor dem Geldautomaten, den ich ansteuerte, stand…

Frankfurt Osthafen: noch unbekannt, aber sehenswert

Seit Jahren fahre ich einmal im Jahr nach Frankfurt, immer zur gleichen Jahreszeit. Seit Jahren bringt mich mein Kunde im Motel One East Side unter. Und seit Jahren gehe ich von dort zu Fuß am Main entlang zu meinem Einsatzort. Jahre, in denen ich in Frankfurt Osthafen den Bau der neuen Europäischen Zentralbank (EZB) am…

Zwei Stunden in Frankfurt

Viertel nach elf an einem Sonntagmorgen in Frankfurt. Die Stadt scheint rund um den Hauptbahnhof noch zu schlafen. Nur ein Transporter der Stadtwerke sammelt die Überbleibsel der letzten Nacht ein. Nach und nach öffnen die Cafés, Restaurants und Eisdielen auf der Kaiserstraße. Seit meinem letzten Besuch wurde der schäbige Charme der 70er Jahre verdrängt durch…