Wo man in Düsseldorf Kunst im Tunnel und in anderen Museen findet

Der Raum ist vermutlich einzigartig: nackter Beton, fensterlos, geschwungener Grundriss. Das ist der Ort in Düsseldorf, in dem unterirdisch zeitgenössische Kunst gezeigt wird. Kunst im Tunnel oder einfach nur KIT heißt der Ausstellungsraum unter der Rheinuferpromenade, der zwischen den Tunnelröhren liegt, durch die die Autos unter Düsseldorf hindurchfahren.

Animierte Kunst für jedermann in Köln

Vier Mädchen mit langen Haaren tanzen zur klassischen Musik. In der Ecke rechts, beim Eingang, steht ein Paar, eng aneinandergekuschelt. Auf den wenigen Bänken im Showroom im Barthoniaforum in Köln-Ehrenfeld sind alle Plätze belegt. Manche Besucher der Multimedia-Show From Monet to Klimt sitzen vornübergebeugt, andere lehnen sich entspannt zurück. Egal wie sie sitzen: Alle schauen…

Nur noch bis 3. Mai 2015: Todesfabrik Auschwitz im NS-Dokumentationszentrum Köln

Es ist ganz sicher keine leichte Kost: Im EL-DE-Haus, dem Kölner NS-Dokumentationszentrum, läuft noch bis Anfang Mai eine Sonderausstellung zum Konzentrationslager Auschwitz. Zunächst scheint die Ausstellung aus nicht mehr als einigen Stellwänden zu bestehen. Doch diese sind in zwei großen Räumen angeordnet, und an fast allen Stellwänden gibt es ein Bildschirm mit weiterführenden Informationen zur…

24 Stunden in Hamburg: ein Spar-Wochenende

Kurz vor Weihnachten noch einen Ausflug nach Hamburg machen? Wirklich? Ist die Vorweihnachtszeit nicht schon stressig genug? Wir entscheiden uns trotzdem dafür: Zu verlockend ist das Angebot von Vente privée, Karten für das Musical Phantom der Oper vergünstigt zu kaufen.