Flughafen CGN: Blick hinter die Kulissen

Geht es Euch auch so? Wenn ich mit großem Gepäck verreise, bin ich am Ziel immer froh und auch ein bisschen verwundert, wenn mein Koffer mit mir angekommen ist. Tatsächlich ist es mir auch schon oft passiert, dass ich am Ziel war, mein Koffer aber noch irgendwo durch die Weltgeschichte düste. La Gomera damals beispielsweise:…

Zollfrei einkaufen: Lohnt sich das?

Am Flughafen in Zürich habe ich neulich im Duty Free Schokolade gekauft: Eine kleine Tafel war gefüllt mit Jack Daniel’s Crème, die große Tafel bestand aus vielen Cranberries und Nüssen und war mit Milchschokolade überzogen. Für deutsche Verhältnisse haben die Schokoladen ein Vermögen gekostet: Gut zehn Euro habe ich dafür gezahlt. Aber: Es ist eben…

Fliegen wird digitaler – und noch schöner

Den Boardingpass aufs Handy laden und papierlos in den Flieger steigen, das ist fast schon normal. Dass man aber Restaurantempfehlungen von seiner Lunchbox bekommt, und gerade erflogene Meilen sofort beim Hotel-Check-in einsetzen kann, um ein schöneres Zimmer zu bekommen, klingt noch ein wenig nach Zukunftsmusik. Auf dem Digital Aviation Forum der Lufthansa in Frankfurt habe…

10 Stunden in Nairobi überbrücken

Es ist früh an einem Samstagmorgen, als wir am Flughafen Wilson in der kenianischen Hauptstadt Nairobi ankommen. Dort landen vor allem die kleineren Maschinen, in der Regel kommen sie aus anderen kenianischen Städten. Unser Abflugsort war Lodwar, ein Ort mit rund 20.000 Einwohnern im nordwestlichen Turkana County. Wir wollen am gleichen Tag weiter fliegen nach…

Nairobi: einen Abend mit Warten verbracht

Eigentlich ist 18.40 Uhr eine hervorragende Zeit, um mit dem Flugzeug in einer fremden Stadt anzukommen. Noch ist es nicht so spät, dass es ernsthaft gefährlich sein könnte, und Restaurants und Bars sind noch geöffnet. Ich hatte mir vorgenommen, nach meiner Ankunft in der kenianischen Hauptstadt Nairobi zumindest noch nett im Restaurant des Flughafenhotels, in…

Düsseldorf: Bahama Mama in der Morley’s Bar im Maritim

Das Licht ist schummrig. Genau so stellt man sich eine Bar vor. Dunkel, die alten Polstermöbel atmen den hängengebliebenen Geruch von Nikotin aus. Rostbraun mit dunkelbraunen Blumen sind die Sessel, irgendwie, als ob sie fleckenresistent sein sollten. Hinter der Theke stehen zwei junge Leute in blauen Hemden mit feinen weißen Streifen, einer weißen Knopfleiste und…

Der Flughafen in Hongkong

Der Hong Kong International Airport spiegelt in Miniatur die gesamte Stadt wieder: Er ist groß, er ist voll, es gibt ein Einkaufszentrum und viele Möglichkeiten, zu essen. Vier bis fünf Stunden kann man an diesem Flughafen recht gut verbringen, ohne sich zu langweilen. Allerdings muss man dazu möglichst bald durch die Sicherheitskontrolle gehen. Wie auch…

4 Stunden am Flughafen Dubai

Es ist völlig egal, um welche Zeit man am Flughafen in Dubai ankommt: die Läden und Restaurants sind geöffnet. Verhungern wird dort keiner: Es gibt Fisch und Kaffee, Kuchen und Obst, Starbucks und McDonald’s. Das Bezahlen ist kein Problem: Die Kreditkarte wird anerkannt und an vielen Stellen ist bereits kontaktloses Bezahlen, also ohne Unterschrift oder…