NRW: In Lippstadt durchs Grüne und durchs Zentrum

Lippstadt gehört zu den Städten, die man nicht als erstes auf dem Schirm hat, wenn man über einen Wochenendausflug nachdenkt. Dabei hat die Stadt mit knapp 70.000 Einwohnern einen sehr schönen historischen Stadtkern und viel Grün am Wasser zu bieten. Wir haben bei unserem Ausflug das Auto am Hauptfriedhof der Stadt geparkt. 

Erstaunlich viel Wasser und Grün in Lippstadt
Erstaunlich viel Wasser und Grün in Lippstadt

Von dort führt der Weg An der Rhedaer Bahn an einem Hof vorbei ins Grüne. Die Freizeit- und Parkanlage Im Grünen Winkel besteht aus vielen Wasserflächen, Uferwegen und einigen über Brücken verbundenen Inseln. Dort kann man herrlich spazieren und bei gutem Wetter auf den Holzliegen fläzen.

Durchs Grüne mitten ins Zentrum von Lippstadt

Wir haben zunächst die Lippe überquert und sind auf dem Uferweg nahe des Stadtzentrums nach rechts gegangen. Über den Mattenklodtsteg und die Brüderstraße sind wir auf die Lange Straße gekommen, quasi das Herzstück der Stadt. Hier beginnt die Einkaufsstraße, und hier steht man auch direkt am Rathaus mit der großen Freitreppe und dem Brunnen davor. Sehr gepflegt sieht das aus!

Beim Bummel durch die Lange Straße und auf dem Rückweg durch die Parallelstraßen fallen mir immer wieder die hübschen Türen auf: Aufwändig mit Schnitzereien dekoriert, bemerkenswerte Türgriffe und immer wieder die lippische Rose schiebt sich ins Bild. Außerdem gibt es im Stadtzentrum schöne Sichtachsen auf Kirchtürme und durch Torbögen hindurch.

Leider ist an einem Sonntag im Corona-Lockdown bei unserem Besuch alles geschlossen, so dass ich keine Café-Empfehlung geben kann. Aber vielleicht ist es hilfreich zu wissen, dass die Banhofstoilette geöffnet ist. Normalerweise ärgere ich mich regelmäßig über die hohen Gebühren, die für die Toilettenbenutzung verlangt werden. In Lippstadt hätte ich mich allerdings darüber gefreut, wenn man bezahlen müsste, um die Toilette benutzen zu dürfen. Vielleicht wäre sie dann in akzeptablerem Zustand gewesen. 

Wir verlassen das Stadtzentrum über das Lippertor und biegen nach dem Schifffahrtskanal, der hier zur Lippe wird, rechts in die Straße „Im grünen Winkel“ ein. Dieser Weg führt uns am Wasser entlang zurück zum Parkplatz am Friedhof.

Du kannst dir die Strecke bei Komoot näher ansehen. 

Was kann man in Lippstadt machen?

Bei gutem Wetter lohnt sich in Lippstadt der Spaziergang im Grünen Winkel, dem Naherholungsgebiet am Wasser. Außerdem bietet sich die historische Altstadt mit dem Rathaus für einen Bummel an.

Wo liegt Lippstadt?

Lippstadt ist eine Stadt in Nordrhein-Westfalen. Sie liegt westlich von Paderborn und südlich von Gütersloh.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld.

*

Ich stimme zu

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.