Kaffee und Kuchen in Köln-Ehrenfeld

Kaffee und Kuchen in Köln-Ehrenfeld. Hier: Royal Cupcakes
Kaffee und Kuchen in Köln-Ehrenfeld. Hier: Royal Cupcakes

Was gehört zu einem gelungenen Wochenende? Genau! Kaffee und Kuchen. Natürlich gibt es in Köln-Ehrenfeld sehr viele Möglichkeiten, Kuchen, Muffins, Kekse oder Cupcakes zu essen. Viele Cafés bieten in der Zwischenzeit auch vegane Varianten an. Das Café der Tiroler beispielsweise – aber auch das Café Sehnsucht. Dort habe ich mich allerdings zuletzt für den Cheesecake mit Nüssen entschieden. Das war eine gute Wahl. Allerdings bin nach wie vor nicht mit den neuen Inhabern warm geworden, und das, obwohl diese schon seit zwei Jahren dabei sind. Obwohl ich den Kuchen super-lecker finde, fehlt mir dort die Herzlichkeit. Und zugegebenermaßen ist das Publikum im Café Sehnsucht durch den Wechsel sehr jung geworden.

Um die Ecke ist übrigens das Café Goldmund. Hier ist das Publikum deutlich gemischter. Im Sommer kann man zwischen den großen Büschen ganz gut draußen sitzen.

In der Ottostraße, also auch nur wenige Minuten zu Fuß vom Café Tiroler entfernt, ist das Café Soleil – noch ziemlich neu. Dort haben die Kuchen einen mediterranen Touch. Beispielsweise gibt es Lavendelkuchen – aber eben auch Erdbeere oder Kirschstreusel.

Kaffee und Kuchen auf der Venloer

Nicht ganz so gemütlich wie das Sehnsucht ist das Royal Cupcakes an der Venloer auswärts hinter dem Bezirksrathaus auf der linken Seite. Dafür gibt es dort eben Cupcakes. Eigentlich ist mir die Crème auf dem Küchlein zu sahnig. Andererseits ist das ab und zu ganz lecker. Und vor allem sind die Cupcakes wirklich schön zum Ansehen. Ich mag‘ besonders Charly Brown mit Erdnussgeschmack. Das Royal Cupcakes habe ich übrigens bei der Kulinarischen Schnitzeljagd kennengelernt.

Rund um das Royal Cupcakes sind einige weitere Cafés – für den Fall, dass es zu voll sein sollte:

  • das Rotkehlchen beispielsweise,
  • bei Madame Tartine gibt es auch Kuchen oder
  • im Café Fridolin um die Ecke.

Ebenfalls auf der Venloer, aber weiter Richtung stadteinwärts, hinter dem Barthoniaforum, ist das türkische Café Perisa. Auch sehr nett. Dort gibt es außer Kuchen auch Kekse und anderes Gebäck. Dem großen Raum fehlt allerdings auch ein bisschen die Gemütlichkeit. Dafür findet man dort eigentlich immer einen Platz.

Auf der Venloer sind außerdem

  • das Jaely’s,
  • das Schwesternherz und
  • das Cafecafe

gute Adressen für den Sonntagskuchen.

Das Café Schmitz am Gürtel ist ebenfalls eine gute Anlaufstelle für Kaffee und Kuchen in Köln-Ehrenfeld. Drinnen ist es oft voll – aber man auch gut Kuchen mitnehmen. 

Und davon abgesehen kann man in Köln-Ehrenfeld auch gut frühstücken, zu Abend essen, Cocktails trinken oder im Biergarten sitzen.

Kaffee und Kuchen in Köln-Ehrenfeld

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld.

*

Ich stimme zu

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.