Schottland: Von Tongue nach Ullapool

Mitten in der Natur
Mitten in der Natur

Die Straße North Coast 500 gilt vielen zwischen Tongue ganz im Norden und Ullapool weiter südlich als eine der schönsten Strecken Schottlands. Hier gibt es keine großen Städte oder Industrie, die die Natur verschandeln könnten. Man fährt stattdessen durch karge Landschaften, vorbei an Seen, entlang der Küste und immer wieder auch über Berge.

Achtung, die Strecke besteht oft aus einspurigen Straßen, auf denen man Gegenverkehr hat. Single Track Road heißen diese Straßen in Schottland. Der Verkehr regelt sich dort durch Haltebuchten, die im Abstand von wenigen Metern die Straße einseitig verbreitern. Dort muss man also von Zeit zu Zeit warten, um andere Verkehrsteilnehmer vorbei zu lassen.

Burgruine und Aufstieg zum Felsplateau

Von den Haltebuchten abgesehen gibt es auf der Strecke viele Parkplätze und Haltemöglichkeiten an der Straße. Es lohnt sich, immer wieder zu halten, den Blick über die Berge, Täler und Seen schweifen zu lassen, und vielleicht auch einmal einige Meter zu gehen. Beispielsweise steht die sehr kleine Burgruine Ardvreck Castle nah an der Straße. Hier kann man das Auto gut in einer Bucht stehen lassen, und die wenigen Meter zur Ruine über die Wiese gehen.

Etwas weiter gibt es außerdem Knockan Crag, den North West Highlands Geopark. Hier sollen angeblich einige der ältesten Felsen der Welt sein. Drei Wege führen den Berg nach oben. Wir dachten zuerst, wir gehen nur den kurzen, weil es so aussah, als ob der Weg sehr beschwerlich sei. Dann haben wir uns für die längste Variante entschieden: Sie führt auf einem sehr schmalen Weg bis auf das Felsplateau. Ja, das kann für Leute mit Höhenangst anstrengend werden, aber alles in allem war der Weg gut machbar. Auf dem Plateau kann ein heftiger Wind wehen, dafür hat man aber auch einen sehr weiten Blick über die Landschaft. Der Weg führt bis zum anderen Ende des Felsens und dann hinab. In etwa einer Stunde kann man diesen Rundweg gehen. Von dort ist es nicht mehr weit bis Ullapool.

Kommentar verfassen