Thüringer Klöße im Braunen Hirsch in Kammerforst

Steffi Kleinsteuber ist Wirtin, und das mit Leib und Seele. Schon als Kind hat sie den Gästen Getränke und Speisen gebracht. Damals führten noch die Eltern die Gaststätte. Ihr Landhotel zum braunen Hirsch im thüringischen Kammerforst hat aber eine noch viel längere Geschichte: gegründet wurde es 1837, Steffi ist die siebte Generation.

Lecker Essen in Köln: Bierhaus in d’r Salzgass

Brauhäuser gibt es in Köln mehr als genug. Als ich vor 15 Jahren in die Stadt zog, dachte ich, da gehen nur alte Menschen hin. Ich war ziemlich überrascht, als meine damals noch recht jungen Kollegen vorschlugen, einen Abend im Brauhaus zu verbringen. Und noch überraschter war ich, als ich feststellte, dass die Brauhäuser immer…