Wenn Urlauber vor verschlossenen Türen stehen

Hotels sind vielen Urlaubern zu steril und unpersönlich. Privatunterkünfte sind dagegen angesagt. Allerdings gibt es auch in dieser Branche immer wieder Probleme.

Immer mehr Internetportale vermitteln Privatunterkünfte. Das nutzen Betrüger aus und bieten Wohnungen und Häuser an, die es gar nicht gibt. Welche Fehler Nutzer machen können und wie sie richtig reservieren. Den kompletten Artikel lesen Sie auf handelsblatt.com.

*Anzeige* um Opjück.de zu finanzieren

Muchosol
Affiliate Button: Wer über diese Schaltfläche einkauft, unterstützt Opjück mit einem kleinen Betrag. Bei der Anzeige handelt sich um Werbung, ausdrücklich nicht um eine Empfehlung.

Ein Kommentar auch kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.