Was eine Reiserücktrittversicherung bringt

Kurz vorm Urlaub erkrankt?
Eine Reiserücktrittversicherung ist in manchen Situationen ganz sinnvoll.

Kurz vorm Urlaub krank werden? Das ist ganz blöd! Ich bin sehr froh, dass mir das noch nie passiert ist. Aber wahrscheinlich würde ich mich auch halb tot noch in den Urlaub begeben. Ich habe allerdings eine Freundin, die eine Fernreise stornieren musste, weil die Oma ihrer Begleitperson gestorben war. Und eine andere musste den Urlaubsantritt verschieben, weil ihre Begleitperson heftig an Magen-Darm-Grippe erkrankt war. Möglicherweise springt in diesen Situationen eine Reiserücktrittsversicherung ein.

Übrigens ist eine solche Rücktrittsversicherung nicht identisch mit der Auslandsreisekrankenversicherung: Letztere übernimmt die Kosten für eine Behandlung, wenn man im Urlaub krank wurde. Die deutsche Krankenversicherung gilt dann nämlich nicht weltweit. Die Reiserücktrittversicherung dagegen übernimmt die Kosten für einen gar nicht erst angetretenen Urlaub. Die Reise kann man übrigens auch oft gegen eine kleine Gebühr auf eine andere Person übertragen – wenn man jemanden kennt, der flexibel ist. Manchmal lässt sich der Veranstalter auch darauf eine, die Reise umzubuchen. Dann könnte man eventuell zu einem späteren Zeitpunkt starten.

Pauschaltouristen haben’s einfacher

Und noch etwas: Wer seinen Urlaub individuell zusammenstellt, hat bei Problemen vor dem Reiseantritt die schlechteren Karten. Denn dann muss man sich mit jedem Vertragspartner einzeln auseinandersetzen. Pauschalreisende sind dann im Vorteil. Für meinen Kunden, die Wirtschaftszeitung AKTIV, habe ich mir dieses Thema einmal näher angesehen. Hier kommt Ihr zum Artikel:

Sie stehen praktisch schon mit gepackten Koffern in der Tür – da wird ein Angehöriger krank. Schnell ist klar: Sie wollen zu Hause bleiben. Aber was gilt in so einem Fall für die gebuchte Reise? Aktiv-online.de hat darauf Antworten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld.

*

Ich stimme zu