Frohe Weihnachten!

Allen Lesern ein Frohes Weihnachtsfest! Dieses Bild entstand bei unserem Roadtrip durch den Indian Summer in den New England Staaten. Hier waren wir in einem kleinen Ort namens Weston, in dem es diesen Christmas Shop gibt – aber auch einige andere Lädchen mit regionalen Spezialitäten und mehr oder weniger hübschen Kleinigkeiten.

Auf den Spuren von Buchautoren

Als Literaturwissenschaftlerin liegt es nahe: Ich lese gerne. Ich liebe Bücher, die mich abtauchen lassen in eine andere Welt, die mir Geschichten erzählen darüber, wie es zu einer bestimmten Zeit war oder sein wird, wie andere Kulturen leben. Und als Journalistin weiß ich, wie schwierig es sein kann, einen Text zu schreiben, der andere in…

Auf dem Ferry Building Market Place in San Francisco

Am Embarcadero in San Francisco, Kalifornien, gibt es einen Markt, den Ferry Building Market Place. Das alleine wäre noch nichts Besonderes. Aber der Markt ist im alten Fährabfahrtsgebäude untergebracht. Es ist also schon der Ort selbst sehr sehenswert. Hinzu kommt, dass dort überwiegend Bio-Produkte angeboten werden, manche Sachen sind auch ziemlich exotisch – wie beispielsweise…

Pfannkuchen, Pancakes und Palatschinken

Pancakes faszinieren mich schon seit meinem ersten Besuch in den USA 1996: Sie sind irgendwie dicker als die deutschen Pfannkuchen und gleichzeitig luftiger. Irre finde ich die Frühstückskombination mit Speck, Erdnussbutter, Heidelbeeren und Ahornsirup. Aber irgendwie schmeckt es doch. Nur allzu oft sollte man das nicht essen, denn die damit verbundenen Kalorien kann man wahrscheinlich…

USA-Reise: Wie man ESTA richtig beantragt

ESTA-Abzocke? Davon hatte ich bis vor einigen Tagen noch nie gehört. ESTA ist die Abkürzung für Electronic System for Travel Authorization und gemeint ist damit ein elektronisches Verfahren, mit dem bereits vor der Einreise in die USA überprüft wird, ob man einreisen darf. Viele Fluggesellschaften wollen den ESTA Beleg schon vorm Abflug in Deutschland sehen.

American Cheesecake aus der Tüte

Ich liebe den deutschen Käsekuchen – und natürlich auch das US-amerikanische Pendant. Ihn gibt es in vielen Geschmacksvarianten – mit Blaubeeren oder Ananas, mit Himbeeren und Schokolade. Cheesecake Factory, eine Kette in den USA, ist eine gute Anlaufstelle für Käsekuchen-Süchtige. Im gleichen Maße, wie ich American Cheesecake liebe, irritiert mich immer wieder, wie die Amis…

Meine Reisen durch die Amerikas

Ich bin viel durch die Amerikas gereist: Von Miami mit dem Auto bis Los Angeles. Von Memphis auf einem Roadtrip durch den Mittleren Westen bis Washington. Im Indian Summer durch die New England-Staaten sowie rund um San Francisco. Quer durch Mexiko, Guatemala, Costa Rica, Peru und Bolivien sowie durch Argentinien:

Analoge Erinnerung: Golden Gate Bridge 1996

Es gibt Dinge, die ändern sich nie. Dazu gehört die Golden Gate Bridge in San Francisco, Kalifornien. Sowohl 1996 als auch heute ist ein Besuch der Stadt ohne ein Foto der berühmten Brücke irgendwie nicht vollständig. 1996 war ich nur mit öffentlichen Verkehrsmitteln in Kalifornien unterwegs. Das heißt, ich muss irgendwie mit dem Bus an…

Kalender Indian Summer in New England

Calvendo hat meinen Kalender „Indian Summer in New England“ ins Programm aufgenommen. Die Fotos entstanden während der Reise rund um Boston im Herbst 2013. Natürlich gibt es auf den Kalenderbildern jede Menge gefärbtes Laub zu sehen, aber auch der Blick vom Berg über die Wolken, ein Bach der durch den Wald fließt und Sonnenuntergänge am…