Mythos Kreuzfahrt: pro und kontra

Mit dem Begriff Kreuzfahrt habe ich lange das Traumschiff verbunden. Jene Fernsehserie, die in den 80ern einen Hauch Exotik in das heimische Wohnzimmer brachte, garniert mit dem Sex-Appeal des jungen, blonden und braungebrannten Sascha Hehn. Eine Kreuzfahrt, das war etwas für die Reichen, oder zumindest für die Besserverdiener. Für das Bildungsbürgertum. Für Rentner und Pensionäre,…

Meine erste Kreuzfahrt: ein Seetag

Ein ganzer Tag auf See! Und dann auch noch ohne Internetverbindung? Wie würde das werden? Würde ich mehr sehr langweilen? Ich war gespannt auf meinen ersten Seetag bei meiner ersten Kreuzfahrt – und zu meinem Entsetzen bereits um sechs Uhr morgens wach. Das würde den Tag nicht kürzer machen. Das Frühstücksbuffet im Hauptrestaurant fand ich…

Sushi an Bord der Serenade of the Seas

Ich liebe Sushi. Darum bin ich natürlich zu einer Vorführung an Bord der Serenade oft he Seas gegangen, in der ein junger Mann von den Philippinen zeigte, wie man Sushi macht. Reis brauche man dazu, sagte er, und Reisessig, damit er klumpig wird. Dann zeigte er uns vier dünne Blätter, Nori genannt, mit deren Hilfe…

Meine erste Kreuzfahrt: der Einschiffungstag

So ein Einschiffungstag kann verdammt lang sein: Um 20 nach 3 morgens klingelt in Düsseldorf im Maritim Hotel unser Wecker. Zehn nach vier stehen wir am SAS-Schalter. Eine Stunde später ist Boarding, kurz nach sechs fliegen wir los, um halb acht sind wir in Kopenhagen. Unser Gepäck verspätet sich, so dass wir nicht pünktlich den…