Wo man in Düsseldorf Kunst im Tunnel und in anderen Museen findet

Der Raum ist vermutlich einzigartig: nackter Beton, fensterlos, geschwungener Grundriss. Das ist der Ort in Düsseldorf, in dem unterirdisch zeitgenössische Kunst gezeigt wird. Kunst im Tunnel oder einfach nur KIT heißt der Ausstellungsraum unter der Rheinuferpromenade, der zwischen den Tunnelröhren liegt, durch die die Autos unter Düsseldorf hindurchfahren.

Besuch im NRW-Landtag in Düsseldorf

„Die da oben“ heißt es oft, und gemeint sind damit die Politiker, die scheinbar abgehoben vom Volkes Willen machen, was sie wollen. Doch so einfach ist es in unserer Demokratie nicht: Das Volk wählt. Und damit bestimmen wir auch, wer „da oben“ diskutiert und zum Wohle des Volkes Entscheidungen trifft. Das bedeutet aber auch: Als…

Auf den Spuren von Buchautoren

Als Literaturwissenschaftlerin liegt es nahe: Ich lese gerne. Ich liebe Bücher, die mich abtauchen lassen in eine andere Welt, die mir Geschichten erzählen darüber, wie es zu einer bestimmten Zeit war oder sein wird, wie andere Kulturen leben. Und als Journalistin weiß ich, wie schwierig es sein kann, einen Text zu schreiben, der andere in…

Besuch in Münster

Münster im nordrhein-westfälischen Westfalen hat einen schönen historischen Kern mit vielen alten Häusern. Was mir dort jedes mal auffällt: Es gibt nicht so viele Ketten wie in anderen Städten – und trotzdem oder gerade deswegen kann man dort ganz gut einkaufen. Noch ein Pluspunkt: die Franchise-Filialen passen sich dem Stadtbild besser an als beispielsweise in…