Reif für die Insel

Warum sind wir so gerne auf Inseln? Weil schon die Anreise oft ein Abenteuer für sich ist? Beispielsweise, wenn man mit einem Boot durch mehr oder weniger starke Wellen muss, um Land zu erreichen? Ist es die Abgeschiedenheit vieler Inseln oder der oft begrenzte Bewegungsraum? Wasser und Wind, was viele Menschen mit Inseln gleichsetzen –…

Afternoon Tea in England und der ganzen Welt

Eine englische Tradition, die ich wirklich entzückend finde, ist der Afternoon Tea. Das klingt nach nicht mehr als einer heißen Tasse Tee am Nachmittag, ist es aber: ein Ritual nämlich, ein Stück britischer Kultur. Denn der echte englische High Tea wird erstens kannenweise serviert, zweitens gibt es dazu eine Etagere mit Leckereien. Die Etagere hat…

Fliegen aus der Not heraus

Flugzeug oder Boot? Das ist für mich wie Pest oder Cholera. Nicht, weil ich fürchterliche Angst hätte, abzustürzen, sondern weil ich an Motion Sickness leide. Ich bevorzuge den englischen Begriff für Reisekrankheit, weil er genau das beschreibt, was passiert: Ich bewege mich in einem Transportmittel, das nicht ganz ruhig unterwegs ist – und mir wird…

10 Tipps für Madeira

Madeira, die Blumeninsel vor der Küste Portugals. Die An- und Abreise kann beschwerlich sein, darum ist eine Woche Urlaub fast zu kurz. Auf Madeira selbst fahren zwar jede Menge Busse, bequemer ist es jedoch, einen Mietwagen zu nehmen, mit dem man die Insel auf eigene Faust erkunden kann. Meine zehn ganz persönlichen Tipps für eine…