Köln: Den Lockdown mit Kultur und Wissen verkürzen

Habt Ihr auch die Mediatheken und Streamingplattformen leergeschaut? Keine Lust mehr, schon wieder ein neues Buch zu lesen? Und nach den vielen Videokonferenzen am Tag kein Bedürfnis mehr auf den Freundeskreis per Videochat? Dann können die dunklen Lockdown-Abende recht lang werden. Allerdings gibt es jede Menge Abwechslung, Wissen und Kultur im Netz, wenn man anfängt…

Kultur im Lockdown: Das Divertissementchen im Stream

Die Heilige Corona ist angepisst: Die Heiligen drei Könige haben ihr den Platz im Dom weggenommen. Und das Erzbistum will sie nicht zur Pandemieheiligen machen. Da bleibt ihr nur eins: Mit nach ihr benanntem Bier und Zigarren den Männern in Köln den Geist vernebeln. Wird ihr das gelingen? Ist Köln dem Untergang geweiht? Das erfährt,…

Kultur in Köln im Corona-Sommer 2020

Ausgebremst. So fühlten sich viele kurz nach Karneval, als plötzlich nichts mehr ging in Köln: Restaurants und Bars geschlossen, Konzerte und Theaterstücke abgesagt. Die Corona-Pandemie hat einfach alle Branchen getroffen. Langsam und zögerlich kamen Kunst und Kultur zurück ins Leben: Autokino, Mini-Konzerte in Cubes, Live-Streaming. Jetzt, nach etwa vier Monaten, scheint die Kulturbranche so richtig…

Audio: Museen in Zeiten von Corona

Die erste Museen könnten schon bald wieder öffnen. Mittlerweile gibt es auch viele neue digitale Museumsangebote, die den Kulturgenuss auch ohne Kontakt mit anderen erlauben. In dieser Podcast-Folge sprechen wir mit Christine Vogt, der Museumsdirektorin Ludwiggalerie Schloss Oberhausen über Museen in Zeiten von Corona.

Mozartfest in Würzburg: Ein Abend für alle Sinne

Sieben Stockwerke unter mir schlängeln sich Autos in die Stadt. Von ihrem Motorenlärm bekomme ich jedoch so weit oben im GHotel in Würzburg nichts mit. Allerdings lausche ich gespannt auf etwas anderes: Während ich weiter die Autos beobachte, presse ich mein rechtes Ohr an die anthrazitfarbene Wand zum Nachbarzimmer. Und tatsächlich: Die leisen Töne eines…