Stressfreier in Urlaub

Der Flug geht um 7.20 Uhr. Leider nicht von Köln, sondern von Düsseldorf. Mit Puffer sollte ich also um 6.20 Uhr am Flughafen sein, und von Köln aus fährt man eine gute Stunde. Also Abfahrt 5.20 Uhr, Aufstehen 4.45 Uhr. Hinzu kommt das Benzingeld: 30 Cent pro Kilometer macht hin und zurück zusammen 30 Euro plus Parkgebühr. Will ich einen möglichst zentralen Parkplatz, um nicht noch mehr Zeit zu verlieren, kostet das etwa 70 Euro. Zusammen macht das also 100 Euro. Der Stressfaktor ist trotzdem ziemlich hoch, weil am Morgen nichts dazwischen kommen darf und ich früh raus muss.

Alternative Bahn: Um 5.13 Uhr würde ein Zug fahren. Doch wenn er unpünktlich ist, verpasse ich in Düsseldorf den Anschluss – und der Flieger wird nicht warten. 20 Euro für die Zugfahrt hin und zurück sind zwar günstig, doch der Stressfaktor ist ebenfalls hoch. Kein guter Urlaubsbeginn.

Dritte Möglichkeit: Anreise am Vortag. Ein Airport Hotel bietet einen Spezialpreis von 64,50 Euro für eine Nacht, das kostenlose Shuttle geht um 5.40 Uhr. Ich kann also bis 5 Uhr schlafen und zahle wenn ich mit dem Zug anreise insgesamt 84,50 Euro. Also weniger als beim stressigen Urlaubsbeginn mit dem Auto. Perfekt.

Um das Urlaubsgefühl ein bisschen auszudehnen, fange ich am Anreisetag 30 Minuten eher mit der Arbeit an. So bin ich am frühen Nachmittag bereits fertig und schon eine Stunde später in Düsseldorf. Ich gehe dort nett essen und bummle durch die Altstadt. Ja, so darf ein langes Wochenende gerne beginnen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld.

*

Ich stimme zu