Rotterdam: Von Kibbeling bis Sterneküche

Wenn ich in den Niederlande bin, muss ich zwei Dinge essen: Kibbeling, das weiße Fischfilet, das im Backteig fritiert wird, und Pommes mit Erdnusssoße. Das will ich aber nicht jeden Tag essen, Abwechslung auf dem Teller ist mir schon wichtig. Die gibt es in Rotterdam auf jeden Fall, denn hier leben mindestens 193 Nationalitäten. Sie…

Köln: Wintermarkt mit Bratwurst vom Sternekoch

„Himmel, noch ein Wintermarkt“, dachte ich, als ich las, dass es auf der Terrasse des Rotonda Business Club in diesem Jahr erstmals Glühwein und Bratwurst geben solle. Dabei hat Köln doch schon einen Markt am Rudolfplatz, am Dom, am Heumarkt, im Rheinauhafen, am Stadtgarten – selbst in Ehrenfeld gibt es einen kleinen Markt. Trotzdem war…

Lecker Essen in Düsseldorf: Bread & Roses

Es ist der Abend der ungewöhnlichen Geschmackskombinationen: Den isländischen Rotbarsch gibt es mit Spinat, Blumenkohl, einem Klecks Kartoffelbrei, Ei und Garnele. Eingehüllt ist das Ganze in einen deutlichen Vanilleduft. Fisch und Vanille, das klingt für mich auch heute noch nach einer gewagten Verbindung. Geschmeckt hat aber trotzdem, was Volker Drkosch uns beim Show-Kochen in seinem…

Essen in Lissabon: Mittagstisch und Sterneküche

Vor allem Pastel de Nata bringt man mit Portugal in Verbindung, die kleinen Blätterteigtörtchen, die mit Vanillecreme gefüllt sind. Die sollte man bei einem Besuch der portugiesischen Hauptstadt auf keinen Fall außen vor lassen. Im Gegenteil: Es bietet sich speziell in der Altstadt in Lissabon an, in eines der vielen kleinen Cafés zu gehen um…

Notfall im Sternerestaurant

Nein, es sieht nicht so gediegen aus, wie man sich ein Sternerestaurant vorstellt. Es ist bunt und gemütlich, nicht steif. Dementsprechend sind auch die Besucher etwas lockerer. Kaum einer trägt Sakko, Krawatten schon gar nicht. Uns gegenüber sitzt eine Familie: Die Söhne sind Teenager, dürfen aber bereits am Wein nippen. Die Frau hat raspelkurze hellblonde…

Lecker Essen in Köln: Himmel un Äd

Das Himmel un Äd im Kölner Hotel Wasserturm hat seinen Stern auf jeden Fall verdient. Die Qualität der Speisen kann locker mit Le Moissonnier und La Société mithalten, die Preise können das allerdings auch. Was mir ganz besonders in Erinnerung geblieben ist: Das Essen ist nicht nur total lecker, es ist auch super-schön angerichtet. Die…