Thüringer Klöße im Braunen Hirsch in Kammerforst

Steffi Kleinsteuber ist Wirtin, und das mit Leib und Seele. Schon als Kind hat sie den Gästen Getränke und Speisen gebracht. Damals führten noch die Eltern die Gaststätte. Ihr Landhotel zum braunen Hirsch im thüringischen Kammerforst hat aber eine noch viel längere Geschichte: gegründet wurde es 1837, Steffi ist die siebte Generation.

Whisky und Haggis: Essen und Trinken in Schottland

Schottland ist bezaubernd. Bei unserer dreiwöchigen Rundfahrt gab es keinen einzigen Tag, der langweilig gewesen wäre. Allerdings gibt es schon eine Sache, die ich während der Reise schwierig fand: das Essen. Es gibt nämlich in sehr vielen Restaurants ein identisches Speisen-Angebot: Burger, Steak und Haggis. Finde ich alles drei ok – aber drei Wochen lang…

World Burger Tour im Hard Rock Cafe

Ein kulinarischer Ausflug nach Argentinien, Kolumbien oder Südkorea? In einer Großstadt wie Köln grundsätzlich sowieso kein Problem. Noch bis zum 25. Juni sind diese und andere Ausflüge aber an einem Ort möglich: Das Hard Rock Cafe gegenüber des Gürzenich beteiligt sich nämlich an der dritten Runde der World Burger Tour. Dafür gibt es gleich zwei…

Essen bei Geschäftsterminen

Journalisten ernähren sich nur von Lachs- und Kaviarschnittchen? Weit gefehlt. Häufig gibt es auf den Veranstaltungen, auf denen ich unterwegs bin ganz einfaches und bodenständiges Essen. Spannend finde ich es aber immer wieder, wenn ich einen Blick in Unternehmenskantinen werfen darf. Das liegt auch daran, dass ich als Selbstständige eben keine Kantine für die Mittagspause…

Guten Morgen: Zeit für Frühstück

Nein, es muss nicht immer Schokolade zum Frühstück sein, und auch das englische Frühstück kann man nicht jeden Tag essen. Trotzdem ist Frühstück eine wichtige Mahlzeit am Tag. Zwar fällt es oft unter der Woche eher spartanisch aus, weil es schnell gehen muss. Am Wochenende und im Urlaub gehört ein schönes Frühstück aber dazu, finde…

Ausprobiert: Seetang, der nach Speck schmecken soll

Ich gebe zu, dass das ein bisschen wild klingt: Seetang an sich ist schon nicht jedermanns Sache. Und dann soll er auch noch nach Speck schmecken? Da ich weder Vegetarier noch Veganer bin, erschließt sich mir der Rummel um Produkte, die nach irgendetwas Fleischigem schmecken, aber nicht aus Fleisch sind, sowieso nicht wirklich. Wenn ich…

Rotterdam: Von Kibbeling bis Sterneküche

Wenn ich in den Niederlande bin, muss ich zwei Dinge essen: Kibbeling, das weiße Fischfilet, das im Backteig fritiert wird, und Pommes mit Erdnusssoße. Das will ich aber nicht jeden Tag essen, Abwechslung auf dem Teller ist mir schon wichtig. Die gibt es in Rotterdam auf jeden Fall, denn hier leben mindestens 193 Nationalitäten. Sie…

Zeit für einen Cocktail

Es muss nicht immer Bier oder Wein sein: Viele Hotels haben tolle Bars, in denen es aufregende Cocktailvarianten gibt. Und auch in vielen Restaurants werden die oft bunten Mischgetränke angeboten. Davon abgesehen gibt es zumindest in den Städten jede Menge Bars, in denen man Cocktails angeboten bekommt. Hier eine Übersicht der Drinks, die mir auf…

Indisch-marokkanischer Abend mit YouDinner in Köln

Die Idee hat was: Eine Festtafel, aufgebaut auf dem Boden eines leergepumpten Swimming-Pools. Daran sitzen Menschen, die sich bisher nicht kennen, am Ende des Abends aber in der besten aller Welten als Freunde den Ort verlassen. Dazu trägt hervorragendes Essen und Wein seinen Teil bei. So oder so ungefähr lässt sich das Konzept von YouDinner…