Wann lohnt sich ein Städtepass?

Spezielle Pässe für Touristen, mit denen man die öffentlichen Verkehrsmittel kostenlos nutzen kann und Rabatt beim Besuch einiger Museen bekommt, gibt es in vielen Städten. Allerdings rechnen sie sich nicht immer, wie unser Beispiel für Hamburg zeigt. Der Geneva Pass dagegen hat sich mehr als gerechnet.

Mein erstes Wochenende in der Schweiz

Holadio – so begann die Titelmusik einer meiner Lieblingszeichentrickserien, als ich noch ein Kind war. Holadio, und dann sprang die kleine Heidi mit den kurzen dunklen Locken und im roten Rock mit blauem Oberteil durch grüne, saftige Wiesen mit Blumen. Währenddessen graulte der Alm-Öhi seinen Bart und Peter lief den Berg hinauf um seine Ziegen…

Haustausch: Begegnung mit zwei Haustauschern aus Los Angeles

Die Sonne strahlt vom blauen Himmel, es hat gute 20 Grad, Genf zeigt sich von seiner besten Seite, als sich rund 20 Leute an einem Samstagmorgen um 10 Uhr vor der Touristeninformation zu einem geführten Stadtspaziergang treffen. Sie kommen aus Frankreich, Deutschland, einige leben sogar in Genf, wollen aber die Stadt besser kennenlernen. Unter den…

10 Tipps für Genf

Genf ist eine übersichtliche Stadt mit 200.000 Einwohnern. Da es ein verzweigtes Bus- und Straßenbahnsystem gibt, erreicht man jeden interessanten Ort in angemessener Zeit mit den öffentlichen Verkehrsmitteln. Wer ein Wochenende in der Stadt am Genfer See verbringen will, hat genügend Möglichkeiten, sich die Zeit zu vertreiben. Allerdings sind nicht alle Sehenswürdigkeiten im Zentrum. Meine…

Warum Vergleiche bei der Hotelbuchung wichtig sind

Wenn man mit einer Hotelbuchungsplattform gute Erfahrungen gemacht hat, neigt man dazu, andere auszublenden. Das kann teuer werden, wie unser Beispiel für Genf zeigt. Um auszuschließen, dass es sich um einen Zufall handelte, habe ich den Check nochmals gemacht – und ich bin zum gleichen Ergebnis wie im Juli gekommen.

Carouge bei Genf

Carouge ist ein hübsches Städtchen bei Genf mit vielen Bäumen und Plätzen. Mit der Straßenbahn sind es von Genf aus nur wenige Minuten bis ins Zentrum von Carouge. Dort gibt es viele Cafés und Bistros. Leider sind an einem Sonntagmittag die meisten geschlossen. Trotzdem ist es schön, dort in der Sonne zu sitzen und das…

Vergesst Reiseführer!

Gehört ihr zu denen, die sich vor dem Urlaub nicht für einen Reiseführer entscheiden können, und darum lieber zwei oder drei kaufen? Die viel Geld für dicke Bücher bezahlen – und nach dem Urlaub feststellen, dass Sie nicht einmal hineingeschaut haben? Dann könnten Euch Apps von Tourismus-Behörden gefallen.

Ein Regentag in Genf

Der erste Eindruck von Genf: Wo bin ich denn da gelandet? Irgendwie will das alles nicht zusammenpassen. Der kleine Flieger auf dem Rollfeld, man steigt aus, darf zu Fuß ins Gebäude gehen. Dann im Flughafen: Werbung von Luxusuhren, Luxusautos und für private Vermögensverwaltung. Schließlich der Bahnhof, der zu klein wirkt und etwas abgelebt, die ersten…

Fondue hat viele Varianten

Fondue mit Fleisch, Käsefondue, Schokoladenfondue und Chinesisches Fondue. Das sind die mir bekannten Varianten, bei denen etwas mehr oder weniger Hartes in eine heiße Flüssigkeit gehalten und danach gegessen wird. Nie wäre ich auf die Idee gekommen, wie viele verschiedene Möglichkeiten es tatsächlich gibt, ein Fondue zuzubereiten.