Elsass: Unterwegs auf der Weinstraße

Burgen, gepflegte Dörfer und viele Winzer – das findet man an der Weinstraße im Elsass. Sie zieht sich von Marlenheim im Norden bis Than im Süden, mehr oder weniger parallel zum Rhein und den Vogesen. Und um das gleich zu Beginn zu sagen: Es ist nicht ganz einfach, ihr zu folgen. Zwar ist sie eigentlich…

Ein Samstag in Straßburg

Man muss früh aufstehen, um Straßburg in seiner ganzen Schönheit zu erleben: Ab dem späten Vormittag ist die Stadt im französischen Elsass nämlich voll mit Touristen. Wer früher da ist, kann die engen Gassen mit den vielen Brücken und den schiefen Fachwerkhäuschen noch in aller Ruhe bewundern – und muss sich auch keine Gedanken um…

Elsass: Im Feinschmeckerparadies

Flammkuchen und Wein, das fällt vermutlich jedem sofort ein, wenn er an das Elsass denkt. Beides ist richtig – aber der schmale Streife Land an der französisch-deutschen Grenze hat noch so viel mehr für Feinschmecker zu bieten. So ist Gertwiller beispielsweise das Zentrum der Lebkuchenbäcker. Gleich zwei Lebkuchenmuseen und –läden gibt es dort: Pain d’Epices…

Paris: Zu Fuß rund um den Gare du Nord

Überall steigt Rauch in die Luft: Auf den Bürgersteigen werden Maiskolben gegrillt und Erdnüsse. Die Verkäufer haben dazu Einkaufswagen umgebaut: Durch die Gitterstäbe feste Pappstreifen und dünne Latten geschoben, darunter ein Eimer, in dem Kohle schwelt. Obendrauf das Gargut. Viele Passanten kaufen hier ein, bevor sie rechts abbiegen in den Marché Dejean in der Nähe…

Paris: Besuch in unruhigen Zeiten

Paris habe sich durch die Terroranschläge nicht verändert, sagte mir neulich eine Buchautorin, die einen Reiseführer über Paris geschrieben hat. Nur die Touristen hätten jetzt Angst, aber Paris sei noch immer Paris. Um ehrlich zu sein: Ich finde, Paris hat sich gewaltig verändert. Das beginnt bereits, als wir mit dem Thalys am Gare du Nord…

Paris: Viel mehr als Eiffeltum, Montmartre und Louvre

Paris ohne Eiffelturm? Kaum vorstellbar! Darum ist es auch gut und richtig, dass Touristen, die das erste Mal in der französischen Hauptstadt sind, dort hinaufsteigen. Natürlich gehört auch die Mona Lisa im Louvre zum Pflichtprogramm, ein Spaziergang zur Sacre Coeur und vielleicht eine Fahrt auf der Seine. Was aber macht man in Paris, wenn man…

Frankreich digital

Reiseführer sind total altmodisch: Oft sind sie schon veraltet, wenn sie auf den Markt kommen. Unhandlich und häufig schwer sind sie überdies. Deutlich praktischer finde ich digitale Reiseassistenten: Sie gibt es oft schon speziell für einzelne Ausstellungen – wie beispielsweise von der Frankfurter Schirn für Mirós Bilder. Oder für ein ganzes Museum. Allerdings ist leider…

Rundreise durch Frankreich, Spanien und Andorra

Kuba, Vietnam, USA – wir haben schon einiges gesehen. Der Blick auf die Landkarte zeigt aber ausgerechnet für Europa noch viele weiße Flecken. Unser Plan für den Sommer 2011: Nach Südspanien reisen. Mit dem Flieger und dort einen Mietwagen nehmen? Wir stellen fest, dass das teuer wird. Einen Mietwagen in Köln zu mieten und damit…

8 Tipps für ein Wochenende in Paris

Paris groß genug, um dort eine Woche zuzubringen. Allerdings ist man danach wahrscheinlich ruiniert, denn die französische Hauptstadt ist teuer. Da die Zuganbindung an Köln exzellent ist, lohnt es sich jedoch, einfach ein Wochenende in Paris zu verbringen.