World Burger Tour im Hard Rock Cafe

Ein kulinarischer Ausflug nach Argentinien, Kolumbien oder Südkorea? In einer Großstadt wie Köln grundsätzlich sowieso kein Problem. Noch bis zum 25. Juni sind diese und andere Ausflüge aber an einem Ort möglich: Das Hard Rock Cafe gegenüber des Gürzenich beteiligt sich nämlich an der dritten Runde der World Burger Tour. Dafür gibt es gleich zwei…

Der Kölner Dom

Unser schöner Kölner Dom! UNESCO Weltkulturerbe – und das zu Recht! Als Kölnerin muss ich das sagen, denn wir Kölner sind verliebt in unseren schwarzen Dom. Man sagt sogar, dass nach dem zweiten Weltkrieg die heimkehrenden Kölner Soldaten diejenigen, die aus dem Westen kamen und in die andere Richtung gingen, fragten, ob der Dom noch…

Ist Hamburg grüner als Köln?

Im Internet kann man viele Dinge behaupten. Beispiel: „Hamburg ist grüner als Köln“. Das schrieb mir ein ehemaliger Instagramkontakt in den Kommentaren zu meinem Foto einer großen Baustelle in Hamburg. Die Vorgeschichte: Sie beschwerte sich über die vielen Baustellen in der Stadt, ich sagte, dass sich eine Stadt ohne Baustellen nicht weiterentwickelt. Sie sagte, man…

Ein Samstag in Düsseldorf: Kunst, Einkauf und Politik

In Köln gibt es alles: Einkaufsmöglichkeiten, Kultur und Restaurants. Warum also sollte man als Kölner nach Düsseldorf fahren? Ganz einfach: Weil’s Spaß macht! Darum sind wir an einem Samstagvormittag mit dem Regionalexpress aufgebrochen in die Landeshauptstadt. Zu einem Samstag mit Einkäufen, Museumsbesuch und gutem Essen.

Wo man in Düsseldorf Kunst im Tunnel und in anderen Museen findet

Der Raum ist vermutlich einzigartig: nackter Beton, fensterlos, geschwungener Grundriss. Das ist der Ort in Düsseldorf, in dem unterirdisch zeitgenössische Kunst gezeigt wird. Kunst im Tunnel oder einfach nur KIT heißt der Ausstellungsraum unter der Rheinuferpromenade, der zwischen den Tunnelröhren liegt, durch die die Autos unter Düsseldorf hindurchfahren.

Indisch-marokkanischer Abend mit YouDinner in Köln

Die Idee hat was: Eine Festtafel, aufgebaut auf dem Boden eines leergepumpten Swimming-Pools. Daran sitzen Menschen, die sich bisher nicht kennen, am Ende des Abends aber in der besten aller Welten als Freunde den Ort verlassen. Dazu trägt hervorragendes Essen und Wein seinen Teil bei. So oder so ungefähr lässt sich das Konzept von YouDinner…

Lecker Essen in Köln: Injera

Injera ist ein Sauerteigbrot aus Äthiopien und Eritrea. Ich würde es eigentlich wegen der Konsistenz eher als Pfannkuchen bezeichnen. Charakteristisch sind auf jeden Fall die vielen kleinen Löchlein an der Oberfläche, die durch die Teiggärung entstehen. Injera gibt es in Köln im gleichnamigen Restaurant in der Lindenstraße. Als wir an einem frühen Sonntagnachmittag da sind,…

Ab ins All: Besuch beim Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt

Ignorant war ich. Ich bin einfach so an dem schwarzen Brocken vorbeigegangen, nicht einmal eines Blickes habe ich ihn gewürdigt. Dabei, so lerne ich ganz schnell, ist er ziemlich wichtig. Er ist nämlich das Modell von 67 P, liebevoll „die Ente“, ganz offiziell Tschurjumow-Gerassimenko genannt. Maßstab: 1 zu 5470. 67 P ist ein Komet. Auf…

Lecker Essen in Köln: Pasta Bar am Barbarossaplatz

Gnochetti, Paccheri, Rotelle: In der Pasta Bar gibt es genau das, was der Name verheißt. Nudeln also in allen Formen und Varianten. Und dazu echt leckere Soßen: Pilz-Ragout mit Haselnüssen, Pistazien-Pesto oder Tintenfisch Ragu.