Lecker Essen in Köln: GinYuu

Viererlei Sushi liegt auf meiner Vorspeisenplatte: Inside-out-Rollen, bei denen der Reis außen am Nori-Blatt haftet, scharfe Vulcano-Rollen, die man mit Süßkartoffelchips isst, Veggie-Rollen und Surf’n’Turf gibt es auch: Hier wird die Sushi-Rolle außen mit einer Scheibe Rindfleisch vervollständigt. Auch Frühlingsrollen und Samosas mit Curry-Gemüse-Füllung liegen auf der Platte sowie frittiertes Hühnchenfleisch in einer leichten Knoblauchpanade….

Lecker Essen in Köln: Dostoevsky

Von außen sieht es aus wie eine der typischen Eckkneipen in Köln, und wahrscheinlich war es auch genau das einmal: Im Dostoevsky am Barbararossaplatz gibt es jetzt allerdings statt Kölsch und Halver Hahn russische Gerichte. Als Vorspeise habe ich Hering im Pelzmantel, ein Schichtsalat aus Kartoffeln, roter Beete, Karotte und Hering, verbunden durch Mayonnaise. Schmeckt…

Mittagstisch im Mongo’s in Köln-Deutz

Wer keine Lust auf Kantinen hat, kann in Köln in vielen Restaurants einen relativ günstigen Mittagstisch bekommen. Im Mongo’s in Deutz beispielsweise, gegenüber vom Bahnhof, unten im LVR-Gebäude. Serviert werden dort asiatisch angehauchte Speisen und exotische Fleischsorten wie Känguru, Springbock und Krokodil. Wir hatten einen Groupon-Gutschein für einen Business Lunch: eine Suppe, eine Hauptspeise, ein…

Mahlzeit! In der LVR-Kantine in Köln-Deutz

Den LVR-Turm in Köln-Deutz mit seiner Aussichtsplattform und dem tollsten Blick auf den Dom kennen alle. Das es unten, quasi im Innenhof, eine öffentliche Kantine gibt, wissen dagegen nur wenige. Eine Freundin, die in Deutz arbeitet, erzählte mir, dass die LVR-Kantine ausgesprochen gut sein solle. Darum war ich natürlich besonders gespannt, als ich während meines…

Lecker Essen in Köln: Balthasar im Agnesviertel

Ihr wollt das echte Köln kennenlernen? Das urige, bodenständige Köln? Dann ab ins Balthasar in der Neusser Straße. Die kleine Kneipe gibt es seit über 50 Jahren, heißt es im Internet. Hier gibt es keine weißen Tischdecken, keinen neumodischen Chic – dafür aber historische Bilder von Köln, FC-Devotionalien und jede Menge Herz und kölsche Sproch….

Lecker essen in Köln: Café Lia

Lange Zeit, sehr lange Zeit sogar, stand die Bäckerei in der Subbelrather Straße an der Haltestelle Gutenbergstraße leer. Ein Familienunternehmen, das dort vorher viele Jahre Brötchen und Brot verkaufte, hatte geschlossen, ein neuer Pächter fand sich wohl nicht so schnell. Doch plötzlich hing dort ein Schild: Neueröffnung. Und die portugiesische Flagge zierte die Fassade. Nur…

Lecker Essen in Köln: La Société

Man könnte beim ersten Besuch auf die Idee kommen, dass jemand vergessen hat, die Weihnachtsdekoration abzunehmen. Tatsächlich sieht es aber im La Société immer so aus – zumindest, seit ich dort ab und zu esse. Und das war in den vergangenen Jahren ziemlich oft, denn ich finde das Essen dort wunderbar und den Service herzerfrischend….

Mahlzeit! Essen in der Kantine des Kölner Polizeipräsidiums

Einfach so ins Kölner Polizeipräsidium reingehen und in der Kantine zu Mittag essen – das geht? Tatsächlich. Und es war selten einfacher als dort: Man betritt das Polizeipräsidium am Walter-Pauli-Ring, geht nach rechts und steht in der Kantine. Dort dürfte meiner Meinung nach etwas mehr Information zum Essen geliefert werden: Links stehen beispielsweise Nachtische und…

Mahlzeit! In der Kantine des Bundesamtes für Güterverkehr

Ja, es gibt tatsächlich ein Bundesamt für Güterverkehr, und zwar in Köln, recht zentral gelegen. Es ist ein dunkler Klotz, der nicht einladend aussieht, aber es gibt dort eine öffentliche Betriebskantine. Bevor man essen kann, muss man allerdings einige Formalitäten erfüllen.