Besuch beim Baudezernenten: Köln könnte künftig richtig schön werden

Köln wächst. Ob in den nächsten 25 Jahren 100.000 oder 200.000 Einwohner dazu kommen – oder vielleicht auch viel mehr, das weiß jedoch keiner so genau. Zu viele Faktoren spielen hier eine Rolle – beispielsweise auch, wie viele Flüchtlinge in den kommenden Jahren kommen und vor allem bleiben werden. Sicher ist nur, das Köln wächst….

Büdchen in Köln-Ehrenfeld

Heute ist der 1. Tag der Trinkhallen im Ruhrgebiet: An Buden und Kiosken gibt es Musik, Literatur und viel mehr. Nun ist Köln zwar nicht im Ruhrgebiet, aber eine Büdchenkultur haben wir hier schon auch. Zum Glück, denn was, wenn die Party in vollem Gange ist – und das Kölsch ausgeht? Oder man spät nach Hause…

Animierte Kunst für jedermann in Köln

Vier Mädchen mit langen Haaren tanzen zur klassischen Musik. In der Ecke rechts, beim Eingang, steht ein Paar, eng aneinandergekuschelt. Auf den wenigen Bänken im Showroom im Barthoniaforum in Köln-Ehrenfeld sind alle Plätze belegt. Manche Besucher der Multimedia-Show From Monet to Klimt sitzen vornübergebeugt, andere lehnen sich entspannt zurück. Egal wie sie sitzen: Alle schauen…

Baustellenbesuch: In Nippes entsteht ein neues ICE-Werk

23 Fußballfelder groß ist eine Baustelle der Deutschen Bahn in Köln-Nippes: Drei Kilometer lang und 15 bis 300 Meter breit. Das macht zusammen 23 Hektar Fläche. Vorstellen kann ich mir diese Größe kaum. Doch als ich vor der Baugrube stehe, staune ich. Sie ist riesig, und überall wird gearbeitet: Rund 100 Bauarbeiter scheinen ganz genau…

Mahlzeit! In der Kantine der Deutschen Bahn in Köln

Wir fühlen uns schuldig. Dabei haben wir überhaupt nichts falsch gemacht. Trotzdem rufen ein Herr und eine Dame hinter der Theke entsetzt „Nein!“, als wir unseren Bon vorzeigen. „Hätten Sie uns doch zuerst gefragt“, sagt der Herr vorwurfsvoll. Aber wie hätten wir auf diese Idee kommen sollen? Eigentlich ist nämlich alles ganz toll geregelt, wenn…

Lecker Essen in Köln: Balthasar im Agnesviertel

Ihr wollt das echte Köln kennenlernen? Das urige, bodenständige Köln? Dann ab ins Balthasar in der Neusser Straße. Die kleine Kneipe gibt es seit über 50 Jahren, heißt es im Internet. Hier gibt es keine weißen Tischdecken, keinen neumodischen Chic – dafür aber historische Bilder von Köln, FC-Devotionalien und jede Menge Herz und kölsche Sproch….

Green B: Bergamotte Limonade für heiße Sommertage

Sie wird das „grüne Gold“ genannt: Die Bergamotte wächst im Süden Italiens, in Kalabrien, gestreichelt von afrikanischen Winden, auf einem Landstreifen von nur 100 Kilometern Breite. Die Bergamotte ist eine Zitrusfrucht und sieht ein wenig wie eine überdimensionierte Limone aus. Allerdings verwendet man in der Regel im Gegensatz zu anderen Zitrusfrüchten nicht ihren Saft, sondern…

Mahlzeit! In der Kantine des Bundesamtes für Güterverkehr

Ja, es gibt tatsächlich ein Bundesamt für Güterverkehr, und zwar in Köln, recht zentral gelegen. Es ist ein dunkler Klotz, der nicht einladend aussieht, aber es gibt dort eine öffentliche Betriebskantine. Bevor man essen kann, muss man allerdings einige Formalitäten erfüllen.

Auf der Internationalen Süßwarenmesse – ISM 2016

Nein, mit den leeren Köfferchen dürfen die beiden Aisiatinnen nicht auf die Internationale Süßwarenmesse (ISM) in Köln. Sie schauen etwas geknickt, als sie sie zurück zur Garderobe bringen. Andere haben es da schlauer gemacht: Speziell viele Frauen haben heute besonders große Handtaschen unter dem Arm. Ob das nur einem Modetrend geschuldet ist, oder vielmehr ganz…