Köln: Wenn man beim Abholen eines Paketes ins Plaudern kommt

Die Zeiten sind längst vorbei, in denen man sein Paket nur bei der Post abholen konnte, wenn der Zusteller einem nicht zu Hause antraf. Das hat viele Vorteile – beispielsweise deutlich längere Öffnungszeiten der Kooperationspartner. Außerdem kommt man so in Läden, in die man normalerweise eher nicht müsste. In den vergangenen Monaten war ich wegen…

Besuch beim Baudezernenten: Köln könnte künftig richtig schön werden

Köln wächst. Ob in den nächsten 25 Jahren 100.000 oder 200.000 Einwohner dazu kommen – oder vielleicht auch viel mehr, das weiß jedoch keiner so genau. Zu viele Faktoren spielen hier eine Rolle – beispielsweise auch, wie viele Flüchtlinge in den kommenden Jahren kommen und vor allem bleiben werden. Sicher ist nur, das Köln wächst….

Köln in Bildern

Fragt man einen Kölner nach seiner Heimatstadt, gerät er ins Schwärmen: Dom, Rhein, Kölsch, Toleranz. Stimmt auch alles. Nur: Köln ist viel mehr. Und längst nicht alles in der Domstadt ist gut. Es gibt viele coole Dinge – gerade in Ehrenfeld. Es gibt aber auch Vieles, was total daneben ist. Dies ist eine Bildergalerie des…

Büdchen in Köln-Ehrenfeld

Heute ist der 1. Tag der Trinkhallen im Ruhrgebiet: An Buden und Kiosken gibt es Musik, Literatur und viel mehr. Nun ist Köln zwar nicht im Ruhrgebiet, aber eine Büdchenkultur haben wir hier schon auch. Zum Glück, denn was, wenn die Party in vollem Gange ist – und das Kölsch ausgeht? Oder man spät nach Hause…

Animierte Kunst für jedermann in Köln

Vier Mädchen mit langen Haaren tanzen zur klassischen Musik. In der Ecke rechts, beim Eingang, steht ein Paar, eng aneinandergekuschelt. Auf den wenigen Bänken im Showroom im Barthoniaforum in Köln-Ehrenfeld sind alle Plätze belegt. Manche Besucher der Multimedia-Show From Monet to Klimt sitzen vornübergebeugt, andere lehnen sich entspannt zurück. Egal wie sie sitzen: Alle schauen…

Baustellenbesuch: In Nippes entsteht ein neues ICE-Werk

23 Fußballfelder groß ist eine Baustelle der Deutschen Bahn in Köln-Nippes: Drei Kilometer lang und 15 bis 300 Meter breit. Das macht zusammen 23 Hektar Fläche. Vorstellen kann ich mir diese Größe kaum. Doch als ich vor der Baugrube stehe, staune ich. Sie ist riesig, und überall wird gearbeitet: Rund 100 Bauarbeiter scheinen ganz genau…

Blindverkostung: Kaviar und Sekt

Natürlich, Kaviar haben wir alle schon gegessen: ein Häufchen auf hartgekochten Eiern oder über den Salat gestreut beispielsweise. Uns aber auf den Kaviar pur zu konzentrieren, das ist neu für uns fünf Frauen. Wir treffen uns ungefähr einmal im Monat, mal in einem einfachen Restaurant, mal in der Cocktailbar und einmal sogar, um Sterneküche zu…

Mahlzeit! In der Kantine der Deutschen Bahn in Köln

Wir fühlen uns schuldig. Dabei haben wir überhaupt nichts falsch gemacht. Trotzdem rufen ein Herr und eine Dame hinter der Theke entsetzt „Nein!“, als wir unseren Bon vorzeigen. „Hätten Sie uns doch zuerst gefragt“, sagt der Herr vorwurfsvoll. Aber wie hätten wir auf diese Idee kommen sollen? Eigentlich ist nämlich alles ganz toll geregelt, wenn…

Lecker Essen in Köln: Balthasar im Agnesviertel

Ihr wollt das echte Köln kennenlernen? Das urige, bodenständige Köln? Dann ab ins Balthasar in der Neusser Straße. Die kleine Kneipe gibt es seit über 50 Jahren, heißt es im Internet. Hier gibt es keine weißen Tischdecken, keinen neumodischen Chic – dafür aber historische Bilder von Köln, FC-Devotionalien und jede Menge Herz und kölsche Sproch….