Paderborn: Im Heinz Nixdorf Museumsforum von der Keilschrift zur KI

Irgendetwas stört mich an der Frau mit dem kinnlangen, dunkelbraunen Bob. Ich weiß nicht so recht, was es ist: Ihre etwas zu aufrechte Sitzhaltung? Ihre fahrigen Hände? Immer wieder schweift mein Blick zu ihr hinüber. Ist es ihr Blick, der ins Nirgendwo gerichtet zu sein scheint, oder vielleicht, dass sie mich überhaupt nicht wahrnimmt? Vielleicht…

Vitra Design in Weil am Rhein

Vitra, das ist ein Name, der die Herzen von Designfans höher schlagen lässt. Das Schweizer Unternehmen hat eine Produktionsstätte im baden-württembergischen Weil am Rhein, also knapp vor oder hinter der Grenze – je nachdem, von wo man schaut. Das Besondere am Werk in Weil am Rhein ist, dass an dem Campus genannten Gelände große Architekten…

Bayreuth: Im Freimaurer-Museum

Jeder hat schon von ihnen gehört. Aber kaum jemand kann etwas Konkretes über sie sagen: Freimaurer. Viele denken, es gebe sie nicht mehr, andere bringen Bücher und Filme wie Illuminati mit ihnen in Verbindung, in denen es um einen Kriminalfall im Vatikan geht. Wieder andere halten sie für einen Geheimbund, der heimlich die Strippen in…

7 spannende Museen in Bayreuth

Porzellan, Kunst und Kultur oder Geschichte? Museen in Bayreuth gibt es für jeden Geschmack. Die meisten sind außerdem so zentral gelegen, dass man sie zu Fuß erreichen kann. Und: einige sind ausgesprochen ungewöhnlich und lohnen einen Besuch auch, wenn draußen die Sonne scheint. Museen in Bayreuth: Kunst und Kultur Interaktiv im Richard-Wagner-Museum Man muss gar…

*Werbung* NRW: Schöne Museen im Teutoburger Wald

Köln, Düsseldorf, Bonn – es ist unnötig zu sagen, dass in den großen Städten in NRW tolle Museen sind. Das Haus der Geschichte in Bonn ist mein Allzeit-Favorit, in Köln mag ich das Rautenstrauch-Joest-Museum besonders gern, und Düsseldorf hat immer wieder spannende Ausstellungen, zum Beispiel im NRW-Forum. Dabei gerät manchmal ganz in den Hintergrund, dass…

4 Museen in Münster, die auch in einen Kurztrip passen

Wenn ich in Münster bin, habe ich immer nur wenige Stunden Zeit. Doch ich versuche jedes Mal, etwas Neues zu entdecken. Meistens verbringe ich etwas Zeit im Museum und gehe Essen. Ab und zu schaffe ich es auch noch, eine Runde zu laufen. Weil ich ziemlich oft in Münster arbeite, habe ich so nach und…

Im Schokoladenmuseum in Köln

Weiße Schokolade mit Vanille und Heidelbeere, Vollmilchschokolade mit Salzbrezeln. Und ein nie versiegender Strahl weißer Schokolade, Zartbitter- und Vollmilchschokolade, unter den man sich am liebsten mit geöffnetem Mund legen möchte. Das muss das Schlaraffenland sein, denke ich kurz, bevor Aiga mich in die Realität zurückholt. Aiga ist die Maitre Chocolatier im Kölner Schokoladenmuseum, und während…

Berlin: Harter Tobak im Medizinhistorischen Museum

Okay, ich geb’s zu: Wenn der Tatort mir zu krass wird, schau’ ich weg. Im Medizinhistorischen Museum an der Charité in Berlin hätte ich das am liebsten auch manchmal gemacht. Aber das hatte ich mir ja selbst eingebrockt: Lange wollte ich dort schon einmal vorbeigehen. Und da es nur zehn Minuten zu Fuß vom Hauptbahnhof…

11 Museen in Berlin jenseits der Klassiker

Pergamonmuseum, Jüdisches Museum, DDR-Museum – das sind Touristenmagnete für Berlin. Aber sie sind längst nicht die einzigen Museen in der Hauptstadt, die einen Besuch wert sind. Ich habe mir einige Häuser angeschaut, in denen weniger Andrang herrscht – und in denen man auch wunderbar Zeit verbringen kann: Street Art Museum: Noch relativ neu ist das…

Hamburg: Bauernstuben im Altonaer Museum

Damit hatte ich nun wirklich nicht gerechnet: Ich stehe vor einem Bauernhaus, reetgedeckt, davor eine Kutsche mit hohen Rädern – und zwar mitten im Altonaer Museum. Geht man durch das große Eingangstür, betritt man einen großen Raum, links, hinter der Holztür mit den Namen der Besitzer als Intarsien geht die gute Stube ab, die Wände…